Guten Morgen

Morgenkaffee Fefe emp­fiehlt die Lek­türe des Artikels von Evge­ny Moro­zov über Tim O’Reilly, der davon han­delt, wie Sprache und poli­tis­che Debat­ten von weg­weisenden Fir­men manip­uliert wer­den.

Der­weil bespricht Ste­fan Schulz in der FAZ einen Film auf ARTE über Google, der aufruft, Google zu ent­macht­en.

Die Auss­chlach­tung der West­fälis­chen Rund­schau hat zumin­d­est schon mal den Erfolg, dass vier- bis fün­f­tausend Abon­nen­ten gekündigt haben.

Und während ich mir die Frage stelle: Wieso hat die WR über­haupt noch Abon­nen­ten? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen