Guten Morgen, liebe Folglinge! ☕

Artikel-Schlagworte: „Stefan Niggemeier“

Guten Morgen

Morgenkaffee

Jens Scholz hat heu­te mor­gen schon wun­der­schön musi­ziert.

Fefe hält den Gerüch­ten um die Kin­der­por­no­af­fä­re von Sebas­ti­an Eda­thy Gerüch­te ent­ge­gen, die die Staats­an­walt­schaft in schlech­tes Licht stel­len würden.

Ste­fan Nig­ge­mei­er wun­dert sich über Josef Jof­fes Kri­tik an der Kri­tik aus dem Netz. Man muss aber Jof­fe weder lesen noch verstehen.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Haben die etwa die Feuil­le­ton­ecke beim Per­len­tau­cher ein­ge­stellt? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Sehr lus­tig, was Ste­fan Nig­ge­mei­er da auf­ge­fal­len ist: Die Süd­deut­sche Zei­tung schreibt über eine Rüge des ZDF-Publikumsrates bezüg­lich Mar­kus Lanz. Nur: Es gibt gar kei­nen ZDF-Publikumsrat. Das erin­nert ein wenig an den Preis der belei­dig­ten Zuschau­er.

Der SPD-Politiker und ehe­ma­li­ge Vor­sit­zen­de des NSU-Untersuchungsauschusses Eda­thy steht unter dem Ver­dacht des Besit­zes von Kinderpornographie.

Felix Magath weiß, wor­um es beim HSV jetzt geht: Den Kas­sen­er­halt.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Ist die­se boden­lo­se Fern­seh­be­sab­be­lung mal der Tod der eta­blier­ten Pres­se? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Ich blo­ckie­re nun Coo­kies von Dritt­an­bie­tern. Bis­lang ohne wirk­lich stö­ren­de Nebeneffekte.

Ste­fan Nig­ge­mei­er nimmt Josef Jof­fe von der ZEIT aus­ein­an­der, der die Lanz-Kritik mit dem Anti­se­mi­tis­mus der Nazis vergleicht.

Heu­te muss ich wohl noch mal quer von ges­tern nachgucken.

Brohm bricht eine Lan­ze für Fast Food.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Kommt eines Tages der gro­ße Trend der Rekri­ti­sie­rung der deut­schen Pres­se von Grund auf? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Lesezeichen vom 30. Januar 2014

Lesezeichen von heute

Guten Morgen

Morgenkaffee

Es ist jetzt drei Jah­re her, seit­dem ich inhalt­lich mich mit Mar­kus Lanz aus­ein­an­der­ge­setzt habe und eine Erwei­te­rung tut nicht Not. Ges­tern war Oli­ver Kalk­o­fe aber­mals vor Ort, kün­dig­te dies via Face­book an und ich schal­te­te mal rein: Inzwi­schen ver­zich­tet man bei der Sen­dung auf über­mä­ßig vie­le, kaum aus­sa­ge­kräf­ti­ge Bauch­bin­den, aber der Rest ist gleich geblie­ben. Klap­pern gehört wohl auch für jeman­den wie Kalk­o­fe zum Hand­werk, das mag man verzeihen.

Ich las­se es ein­fach auf mich zukom­men, war ja auch schon öfter da und bin immer gut behan­delt wor­den. Habe aber weder vor, dort eine ritu­el­le Lanz­schlach­tung vor­zu­neh­men noch mich nicht aus­re­den zu las­sen. Dies nur zur Info. Hof­fe ein­fach erst ein­mal auf eine inter­es­san­te und nicht lang­wei­li­ge Sendung!

(Oli­ver Kalkofe)

Die Sen­dung konn­te die Kalkofe-Einbindung nicht ret­ten, dazu redet Lanz immer noch kon­se­quent am Wesent­li­chen vor­bei, ein­fach nur auf irgend­ei­ne plum­pes, geneh­mes Reiz­the­ma hin. Und das ist eben auch schlech­tes Fern­se­hen. Nur resi­gniert die Qua­li­tät eben irgend­wann vor der Quan­ti­tät, wenn sie kei­ne Rezep­ti­on fin­det. Wenn ein ZDF-Verantwortlicher meint, das Sahra-Wagenknecht-Interview sei ein ein­ma­li­ger Aus­rei­ßer Lanz’ gewe­sen, dann dis­qua­li­fi­ziert er sich für eine Dis­kus­si­on über die Qua­li­tät der Sen­dung: Lanz hat das Hand­werk des kri­ti­schen Nach­fra­gens ein­fach nicht drauf. Die Gäs­te labern halt von sel­ber, dage­gen kann selbst Lanz wenig unter­neh­men. Ganz lus­tig war immer­hin noch, dass Kalk­o­fe Dschun­gel­kö­nig und Pro­mi Shop­ping King Peer Kus­magk nicht durch­ge­hen ließ, das Dschun­gel­camp als indi­vi­du­el­le Erfah­rungs­her­aus­for­de­rung gel­ten zu las­sen — das kön­ne man auch ohne Kame­ras haben.

Podcast-Klassiker: Fluss­kie­sel und der 24-Stunden-Blutdruckmesser.

30 Jah­re RTL und bei Tho­mas Gott­schalks neu­er Sen­dung zeigt man ein­mal mehr, dass man schon lan­ge kein Fern­se­hen für Zuschau­er mehr macht.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Spricht es für das Dschun­gel­camp, dass der Rest des RTL- und Fern­seh­pro­gramms schlech­ter ist? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Lesezeichen vom 27. Januar 2014

Lesezeichen von heute

Guten Morgen

Morgenkaffee

Tobi­as Teu­scher ist aber­mals von Jür­gen Limin­ski im Deutsch­land­funk inter­viewt wor­den und das ist wohl ein Para­de­bei­spiel für ein gewollt ten­den­tiö­ses Inter­view. Ste­fan Nig­ge­mei­er wun­dert sich, dass Teu­sch­ner unhin­ter­fragt Sachen raus­po­sau­nen darf wie, dass Grü­nen im Euro­päi­schen Par­la­ment bewusst pädo­phi­le Umtrie­be för­dern woll­ten und dass man Homo­se­xua­li­tät als Leit­bild ver­an­kern wolle.

Don Dah­l­mann räso­niert, wes­we­gen Goog­le wohl Nest gekauft hat.

Sacha Brohm stellt sein dies­wö­chi­ges Lieb­lings­zi­tat vor.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Ist die Chan­ce der Kon­ser­va­ti­ven heu­te, dass das Inter­es­sa an Inhal­ten, die mehr­mals gewälzt wer­den, ver­lo­ren geht? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Ste­fan Nig­ge­mei­er ärgert sich dar­über, dass Cori­na Schu­ma­chers Apell, Medi­en mögen ihre Fami­lie in Ruhe las­sen, Medi­en nur dazu ani­miert, genau dar­über Berich­te zu verfassen.

Ist der News­feed bei Face­book kol­la­biert? Hat mich selbst eigent­lich eh nie so gefes­selt wie ein Feedreader.

Der Link kam aus Don Dah­l­manns Facebook-Feed. Mei­ne 5 Cent dazu:

Es ist ja auch nicht so, dass der News­feed grund­sätz­lich nicht opti­mier­bar wäre. Dass er anders wer­den soll­te, wenn im Gegen­satz zum Anfang immer mehr Leu­te gut Befun­de­nes, aber für vie­le ande­re Unin­ter­es­san­tes pos­ten, fällt ins Auge. Ich habe bei Face­book nur, seit dem man mein­te, E-Mail wäre tot, weil Face­book ein inter­nes Nach­rich­ten­tool hät­te, den Ein­druck, dort hat man den Schuss nicht gehört. Von da aus wird es schwer, mit der Zeit zu gehen.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Hat Yahoo eigent­lich schon das Ruder irgend­wo­hin geris­sen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Lesezeichen vom 31. Dezember 2013

Lesezeichen von heute

Lesezeichen vom 10. Dezember 2013

Lesezeichen von heute
September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
Pinnwand
Schriftgröße
Vor 5 Jahren
Seite 2 von 1612345...10...Letzte »