sueddeutsche.de US-Präsident – Das wurde aus Trumps vielen Kontroversen https://t.co/J6YcVqiE1w

Artikel-Schlagworte: „Katrin Schuster“

Lesezeichen

Lesezeichen von heute

Geständnisse der Generation Copy & Paste

Kaum fass­bar ist die Reak­tion der “Schrift­stel­ler­in” Mar­ti­na Ger­cke auf Pla­giatsvor­wür­fe, die sich in ihrem aktuel­len Buch befind­en. Die Pla­giate wer­den ein­fach Platzhal­ter genan­nt, die vergessen wur­den.

Wie. Däm­lich. Kann. Man. Sein. [via]

Aktu­al­isierung 23:30 Uhr Die Videobotschaft wur­de inzwis­chen gelöscht.

Guten Morgen

Morgenkaffee

So, willkom­men zurück im All­t­ag nach der Kurzurlaub­sphase, die viele hat­ten.

Katrin Schus­ter ver­weist auf die TV-Studie Hohle Idole, nach der die Pro­tag­o­nis­ten bes­timmter Sendun­gen All­macht­sphan­tasien auslebten:

Klum und Bohlen spie­len nicht Monar­chie. Sie spie­len Dik­tatur.

Jan Tißler erk­lärt den Begriff dark social, der darauf hin­weist, dass Face­book im Social-Media-Teich eine kleinere Rolle ein­nimmt, als vielfach angenom­men.

Beetle­bum hat bezüglich sein­er Beziehung etwas sehr beruhi­gen­des fest­gestellt.

Und während ich mir die Frage stelle: Wann kommt endlich der Face­book-Nach­fol­ger? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Ich habe ger­ade, ohne dass das aktuell ist, Ali­na Bron­skys Bemerkun­gen zu Bul­gakows Meis­ter und Margher­i­ta gele­sen, und bin geneigt, das Buch nochmal zu lesen.

Wolf­gang Michal spekuliert über den Zus­tand von Open Leaks, dem ange­blichen Konkur­ren­zpro­dukt zu Wik­ileaks.

Ich äußere mich ja schon länger nicht mehr unbe­d­ingt zu den Säuen, die durchs Inter­net­dorf getrieben wer­den, son­dern lese lieber kluge Bemerkun­gen von Katrin Schus­ter darüber wie man mit Kri­tik­ern umge­hen soll­te und was Kri­tik­er dür­fen.

Und während ich mir die Frage stelle: Wie nen­nt man eigentlich wie-auch-immer hochge­hypte Blogs, die keinen eige­nen Nährw­ert mehr haben? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Lesezeichen vom 12. Mai 2012

Die Nachtgeschichten von heute

  • Selb­st als Sieger ein schlechter Ver­lier­er « BILD­blog — Die “Bild”-Redakteure Mar­t­in Hei­de­manns und Niko­laus Har­busch sind für ihre Enthül­lung eines Pri­vatkred­its für Chris­tian Wulff mit dem ange­blich renom­mierten Hen­ri-Nan­nen-Preis in der Kat­e­gorie “Beste inves­tiga­tive Leis­tung” aus­geze­ich­net wor­den. In der gle­ichen Kat­e­gorie geehrt wur­den Klaus Ott, Hans Leyen­deck­er und Nico­las Richter von der “Süd­deutschen Zeitung” — oder genauer: sie soll­ten geehrt wer­den, denn Leyen­deck­er hat den Preis, auch im Namen sein­er Kol­le­gen, abgelehnt.
  • Apple report­ed­ly in talks to acquire Ger­man HDTV mak­er Loewe
  • Medi­en­profis | katrin schus­ter — Ger­ade ist die BILD-Zeitung wieder in aller Munde. Wer sich selb­st einen Ein­druck von dem Berufsver­ständ­nis der dort angestell­ten Textpro­duzen­ten machen will, dem empfehle ich die aktuelle Fol­ge der Cast­ing­show „Germany´s Next Top­mod­el“. Denn dar­in tre­f­fen die verbliebe­nen Kan­di­datin­nen erst­mals und zudem völ­lig unvor­bere­it­et auf „die Presse“ in Form von ein paar soge­nan­nten Jour­nal­is­ten.
  • Eklat beim Hen­ri-Nan­nen-Preis — Net­zw­erk Recherche kri­tisiert Nan­nen-Jury — sueddeutsche.de — Das Net­zw­erk Recherche hat die Ver­gabe des Hen­ri-Nan­nen-Preis­es an Jour­nal­is­ten der “Bild”-Zeitung kri­tisiert. Die Jour­nal­is­ten-Vere­ini­gung fordert eine Umstruk­turierung der Jury. Auch im Netz wird die Preisver­lei­hung heftig disku­tiert.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Die Nieder­lan­de hat ein Gesetz zur Wahrung der Net­zneu­tral­ität ver­ab­schiedet.

Math­i­as Lohre schreibt bei der taz über Chris­tian Lind­ner die Frage, die ich auch gerne beant­wortet gese­hen hät­te:

nie in sein­er Kar­ri­ere hat die let­zte Hoff­nung der FDP große Lei­den­schaft für einen bes­timmten Bere­ich gezeigt. Warum ist so jemand in der Poli­tik?

Kathrin Pas­sig hat mit der Buch-PR-Agentin Gesine von Prit­twitz ein Inter­view geführt. Und her­aus kommt der Ein­druck, aus dem ich kaum “Best­seller” lese. Katrin Schus­ter stößt sich aber an ein paar Aus­sagen der Agentin.

Und während ich mir die Frage stelle: Was wird denn aus Lind­ner, wenn er nicht in den Land­tag kommt? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Schön, mal wieder aus dem Bett gefal­l­en. Und so früh, dass man denkt, man kön­ne noch keinen Guten Mor­gen aller­seits wün­schen. Kann man aber doch, wenn man schon vorm Rech­n­er hängt.

Gese­hen habe ich heute mor­gen schon diese faszinieren­de Grafik zu den Ver­hält­nis­mäßigkeit­en im Uni­ver­sum.

Gele­sen habe ich daneben, dass Katrin Schus­ter bei Vocer nun über die Rol­len­bilder von Män­nern und Frauen schreiben möchte, so wie sie in den Medi­en vorkom­men. Wobei mich hier eigentlich wun­dert, dass mich das eigentlich gar nicht inter­essiert, so unalltäglich der Text auch geschrieben ist.

Ich kaufe ja die TV Spielfilm größ­ten­teils nur wegen der Kolum­ne von Oliv­er Kalkofe. Die gibt es nun auch in gesproch­en­er Form online. Nicht ganz aktuell, aber immer­hin: Es lässt die gute alte Radiozeit wieder aufleben.

Und während ich mir die Frage stelle: Ist eine zyk­lis­che Frauen-Män­ner-Rol­len­zuschrei­bungs­analy­se nicht genau­so dösig wie eine zyk­lis­che Frauen-Män­ner-Rol­len­zuschrei­bung? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Wirk­lich ver­wun­der­lich ist es, dass in der Gesamten Sache um die recht­sex­treme NSU noch nie­mand zurück­ge­treten ist, find­et Wolf Schmidt.

Ein­fach auch mal ein Buch wegle­gen, rät Katrin Schus­ter bei Tog­gle.

West­er­welle ste­ht bei der FDP nicht mehr auf der Brücke, son­dern im Maschi­nen­raum, sagt er. Also da wo die wirk­liche Arbeit gemacht wird.

Und während ich mir noch die Frage stelle, Brüllt man im Maschi­nen­raum so laut, dass leute von draußen was hören?, hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Lesezeichen vom 11. Januar 2012

Die Nachtgeschichten von heute

Lesezeichen vom 11. Januar 2012

Die Nachtgeschichten von heute

Februar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  
Pinnwand
Schriftgröße
Vor 5 Jahren
Seite 1 von 3123