France Gall – Les Sucettes

France Gall ist großar­tig, keine Frage. Aber, naja, wie kann einem bei diesem Video nicht die Zwei­deutigkeit des Liedes in die Augen stechen?

Am Text wird es an Stellen wie “Der Zuck­er des Ger­stenko­rns fließt durch Annies Kehle” deut­lich, sowie durch den Umstand, dass Annie die Zuck­er­ware mit Pen­nies bezahlt, was in der franzöis­chen Laut­sprache zwei­deutig ist.

Weiterlesen

France Gall — Computer Nr. 3

Es ist ja ein Irrtum neueren Datums, dass die Balz über den Com­put­er eine Erfind­ung der 90er Jahre gewe­sen ist. Dem möchte ich mal entsch­ieden ent­ge­gen­treten. France Gall zum Beispiel, eine Französin, die anson­sten mit zwei Apfelsi­nen im Haar und an den Hüften Bana­nen durch die Gegend ran­nte, nutzte schon in den 60er Jahren die neu­mod­erne Tech­nik:

Die Hoff­nung, Erfolg mit dem Com­put­er bei der Män­nerfind­ung zu bekom­men, kam ihr wohl, nach­dem der vorherige Annonce keinen Erfolg brachte:

Weiterlesen