Guten Morgen

morgenkaffee

Mehrere Per­so­n­en haben Klage gegen den Polizeiein­satz am 30. Sep­tem­ber in Stuttgart ein­gere­icht — und fühlen sich nun durch die Polizei bedro­ht. Der­weil dro­hen die Schlich­tungs­ge­spräche zu scheit­ern, da neue Beton­teile geliefert wer­den. CDU und FDP haben sich zudem gegen einen Volk­sentscheid entsch­ieden. Die wis­sen wohl, dass sie keine Mehrheit für ihre Poli­tik mehr bekom­men.

Lesenswert: Das gestrige Alt­pa­pi­er von Ste­fan Nigge­meier.

Män­ner sind häu­figer depres­siv als Frauen.

Rome kon­sta­tiert mal kurz, dass die Leute in seinem Umfeld ein Leben führen: In den Hof gekackt.

Und während ich mir die Frage stelle: Und nu? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[Foto: Luc van Gent]

Weiterlesen

Guten Morgen

morgenkaffee

Klatschkri­tik befasst sich mit den Social-Media-Präsen­zen der Klatsch­presse, die mit Social-Media aber offen­sichtlich nichts anfan­gen kön­nen.

Durch seine Arbeit beim Hochschul­frei­heits­ge­set­zt und bei den Stu­di­enge­bühren hat er maßge­blich dazu beige­tra­gen, dass die NRW-Unis auf amerikanis­ches Niveau run­tergeschraubt wer­den, die FDP hat er bei der Land­tagswahl inhaltlich und prozen­tu­al gegen die Wand gefahren, dass sie sich jet­zt bei unter 5% sieht, nun verzieht sich Andreas Pinkwart an eine Pri­vatu­ni. Um zu forschen. Nee, is klar.

Ste­fan Hal­lasch­ka beerbt Gün­ther Jauch.

Und während ich mir die Frage stelle: Ste­fan Weeeeeeeeer? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[Foto: Luc van Gent]

Weiterlesen

Guten Morgen

morgenkaffee

Die FDP ist für eine Deutsch­pflicht auf Schul­höfen, wenn es nach dem Junior-Chef Chris­t­ian Lind­ner geht. Der FDP ist inzwis­chen auch jed­er Gedanke recht, um irgend­wie mal wieder in die Presse zu kom­men.

Der flat­tr-Mit­be­grün­der Peter Sunde zieht sich aus flat­tr zurück. Einen durch­schla­gen­den Erfolg hat­te das Micor­pay­mentsys­tem für Inter­net­seit­en bis­lang nicht.

Die von RTL in der Krawallsendung Tatort Inter­net vorge­führten “Täter” sind auf­grund der Infor­ma­tio­nen der Sendung offen­bar teil­weise namentlich geoutet wor­den.

Und während ich mir die Frage stelle: Was haben die Forderun­gen der FDP eigentlich noch mit real­er Poli­tik zu tun? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[Foto: Luc van Gent]

Weiterlesen

Guten Morgen

morgenkaffee

Wohl­standsver­wöh­nt nen­nt Baden-Würtem­bergs Jus­tizmin­is­ter die Geg­n­er von Stuttgart 21, bei CDU & FDP darf sich jed­er ja mal lächer­lich machen. Während­dessen ist die Ver­gabe von Arbeit­en für den geplanten Bau des Stuttgarter Bahn­hofs so partei­isch, dass man von der Spät­zle Con­nec­tion spricht.

WDR 2 kom­men­tiert die Rede von Bun­de­spräsi­dent Wulff: Kom­men­tar.
Der Vor­sitzende der Gew­erkschaft der Polizei hat ja gemeint, es sei falsch, wenn behauptet werde, dass Demon­strat­en mit Wasser­w­er­fern ange­gan­gen wür­den. Die Demon­stran­ten selb­st dacht­en auch, wenn sie in den Bäu­men sind, wer­den die da nicht mit Wasser­w­er­fern auf sie drauf hal­ten. Doch. [via fefe]

Und während ich mir die Frage stelle: Wird es ein Fehler gewe­sen sein, dass Wullf nichts zu Stuttgart 21 gesagt hat? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[Foto: Luc van Gent]

Weiterlesen

Lesezeichen

Weiterlesen

Guten Morgen

morgenkaffee

Der franzö­sis­che Philosoph André Glucks­mann hat einen Essay veröf­fentlicht, der sich gegen die Pläne der franzö­sis­chen Regierung zur Ausweisung von Roma richtet. In Die Welt find­et sich dieser Essay in deutsch­er Über­set­zung.

Die FDP will finanzielle Strafen gegen Eltern ver­hän­gen, die nichts dage­gen tun, dass ihre Kinder nicht regelmäßig zur Schule kom­men.

Ste­fan Nigge­meier hat das skur­rile Video mit Ben­jamin Stuck­rad-Barre und Thi­lo Sar­razin beschrieben und zeigt es auch.

Und während ich mir die Frage stelle: Warum gibt es noch keine Bußgelder gegen Poli­tik­er, die nicht für Bürg­er, son­dern für Lob­bys Poli­tik betreiben? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

[Foto: Luc van Gent]

Weiterlesen