Guten Morgen

Morgenkaffee

Manchmal schreibt man auch bei n-tv ganz gut. Wie zum Beispiel zur Äußerung Donald Trumps über die Eltern eines gefallenen US-amerikanischen Soldaten, die für Hillary Clinton eine Rede gehalten haben:

So nannte die „New York Times“ die Konfrontation einen unerwarteten und möglicherweise „ausschlaggebenden Flammpunkt“ für der Präsidentschaftswahl im November. Bewahrheitet sich das, hätten ein gebürtiger Pakistaner und seine Frau bewirkt, was politische Gegner bisher nicht geschafft haben: zu zeigen, dass Trumps schrille antimuslimische Rhetorik nicht eine anonyme Gruppe trifft. Sie trifft einzelne Menschen.

Ezra Klein sieht das ähnlich:

Trump listened to a speech by the bereaved father of a fallen Muslim soldier and used it to slander the fallen soldier’s family. That was his response. That is his character.

Und während ich mir die Frage stelle: Ist ein amerikanischer Präsidentschaftskandidat schon mal so gestolpert und durchs Ziel gekommen? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Continue Reading

Lesezeichen vom 25.06.2016

  • Was, wenn Donald Trump pleite ist? Die Republikaner in den USA sind tot – "Das deshalb, weil sie seit Jahren systematisch ermordet wurde: durch ihre Geldgeber. Die Koch-Brüder und andere Milliardäre investierten in strenge Orthodoxie. Wagte ein Republikaner, sich für höhere Steuern, für Banken- oder Waffenregulierung oder überhaupt für einen Kompromiss auszusprechen, finanzierten die Milliardäre bei der nächsten Wahl einen Gegenkandidaten."
Continue Reading

Lesezeichen vom 07.05.2016

Continue Reading

Guten Morgen

Morgenkaffee

Doofen Frauen gibt man ein Schüsschen. Während ein paar Vorständler der AsisFürDoofe AfD noch versuchen, zur Schießbefehlbefürwortung ihrer Führerin zu sagen, man wolle schlicht das, was im Grundgesetz steht und nun wolle man mal lesen, was da eigentlich steht, da brüllt Beatrix Stroch: Ja, aber auf Frauen wird man doch wohl noch schießen dürfen.

Salomon Korn denkt, dass man in Deutschland das schafft.

Bei Donald Trump fängt das große Umgedeute an.

Und während ich mir die Frage stelle: Vereinnahmt die AfD jetzt die Lügenpolitik? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Continue Reading

Guten Morgen

Morgenkaffee

Facebooks europäische Nutzer sind werbetechnisch 4,50$ pro Nase wert. Und das, obwohl Facebook mehr Werbung anzeigt als bisher, was laut irgendeines Facebookmenschens das User-Erlebnis nicht beeinträchtigt hätte. Muss man ja den Werbekunden erzählen. Ich bin jedenfalls deutlich weniger da, weil zwischen Werbung und Gutfindereien kaum noch was anderes durchschimmert.

Das Landgericht Hamburg schränkt das Weiterleiten von E-Mails rechtlich ein. Bis das wieder zurückgenommen werden muss.

Dave Winer meint, Trump wäre ein klassischer Troll.

Und während ich mir die Frage stelle: Kriegen wir auch bald den Straftatbestannd des Politikertrollens? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Continue Reading