sueddeutsche.de US-Präsident – Das wurde aus Trumps vielen Kontroversen https://t.co/J6YcVqiE1w

Artikel-Schlagworte: „Dave Winer“

Guten Morgen

Morgenkaffee

1&1 schluckt Strato, so ungefähr 2 Monate, bevor ich bei denen meine einzige Domain jemals gehostet hatte. An meiner Kündigung wird dieser Kauf allerdings auch nichts mehr ändern.

Dave Winer hat sich einen pngWriter gebastelt, darüber kann man wohl seine Texte per Grafik in Twitter einbinden. Linken geht nicht, interessiert mich also eher wenig, da vorrübergehend.

Einen lesenswerten Bericht gibt es von Tobias Jonesüber italienische Ultras und deren Einfluss auf den italienischen Fußball.

Und während ich mir die Frage stelle: Kann man sich sinnvoll über russische Wintersportler aufregen und ernsthaft Fußballfan sein? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Seit ein paar Tagen sin­niert Dave Win­er über die Zukun­ft von Twit­ter und derzeit meint er, Twit­ter sei der Nachricht­en­schau­platz unser­er Zeit. Oder sowas in der Art. Ändert sich auch mal schnell bei ihm. Weil ger­ade der US-Wahlkampf stark auf Twit­ter grassiert. Nun ja. Ich kom­me ger­ade aus den USA und die Leute, die ich dort traf, hat­ten alle nichts mit Twit­ter am Hut. Aber in den Bil­li­gnachricht­en wur­den Twit­ter­schnipsel natür­lich gerne ver­w­ertet. Nach der Zukun­ft sah das allerd­ings weniger aus.

In Bran­den­burg sind neue Akten zum V-Mann Piat­to aufge­taucht. Man hat­te wohl die Namen nicht zuord­nen kön­nen. Ein­mal mit Profis. 

Diet­wald Claus, der Brud­er von Ger­wald Claus-Brun­ner, erhellt dessen Lebens­geschichte.

Und während ich mir die Frage stelle: Inter­essiert nie­man­den ein gemein­samer Stan­dard für Sozialme­di­en­di­en­ste? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Dave Winer is searching for interesting blogs

Dave Win­er is search­ing for inter­est­ing blogs to do a col­lec­tion. I don’t know how that col­lec­tion is going to look like, but if you’re inter­est­ed to be col­lecht­ed by him, just send him an e-mail.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Blogge­burt­stage feiern ger­ade Ben und Dirk. Glück­wun­sch! 15 Jahre blogge ich ja auch schon, ohne das zu feiern, aber mit das zu ärg­ern, dass die Anfänge noch bei einem kleinen Anbi­eter waren, dessen Fest­plat­ten irgend­wann mal abger­aucht sind, wodurch mir meine ersten bei­den Jahre fehlen. Aber Schluß mit der Nos­tal­gie.

Ulrich Horn hat bei Horst See­hofer die dümm­ste Inter­view-Antwort des Jahres aus­gemacht.

Dave Win­er pullt Godwin’s law.

Und während ich mir die Frage stelle: Kann man die USA eigentlich noch kon­ser­v­a­tiver run­ter­regieren? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Gestern Abend gab es in der ARD wohl einen denkwürdig merk­würdi­gen Beitrag: Ein Inter­view von Sieg­mund Got­tlieb mit Recep Tayyip Erdoğan. Und die Aus­sagen von Erdoğan waren so selb­stent­lar­vend, da kon­nte selb­st Got­tlieb nichts großar­tig mehr falsch machen.

Den­niz Yücel erzählt, wie es um die Presse­frei­heit in der Türkei so ste­ht (Achtung, Link geht zur Springer-Presse).

Dave Win­er meint, es wäre vielle­icht eine gute Sache, Twit­ter zu nation­al­isieren.

Und während ich mir die Frage stelle: Bere­it­et es Twit­ter auch Prob­le­me, dass es so missver­standen wird? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Der Jour­nal­is­mus hat derzeit diesel­ben Prob­le­me wie die Poli­tik, meint Dave Win­er. Das ist doch mal ein Gedanke. Gar nicht so schnell zu erfassen, aber man darauf rum­denken. Wenn man meint, solche Ver­gle­iche brächt­en etwas. Aber aus deutscher Sicht würde ich meinen: Nicht ganz. Also die Parteien lei­den unter dem qual­i­ta­tiv nicht nachk­om­menden Nach­wuchs, und das schon länger. Kön­nte man dem Jour­nal­is­mus zwar unter­jubeln, aber der präsen­tiert sich doch eher in der Bre­ite schwach und läuft blind­links Trends hin­ter­her.

Ulrich Horn wun­dert sich über Hel­mut Mark­worts Ente über Sig­mar Gar­biel.

Die rus­sis­che Inter­net­seite für ille­gales Bun­desli­gaguck­en, mit ange­blich 70 Mil­lio­nen zugeschal­teter IPs in 2015, birgt auch Gefahren, weiß man auf Tarnkappe.info.

Und während ich mir die Frage stelle: Wenn Gabriel ger­ade nicht bun­deskan­zlerkan­di­da­ten­tauglich ist, ist er dann ein Propfen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Twit­ter sper­rt ein Tool für Spi­onage­be­hör­den in den USA.

Dave Win­er hat sich über die Trumpoc­ra­cy aus­ge­lassen.

Ein Münch­n­er Anwalt darf Bay­erns Innen­min­is­ter ein wun­der­bares Inzest­pro­dukt nen­nen.

Und während ich mir die Frage stelle: Müster die Neger-Diskus­sion der CSU-Logik zufol­ge nicht Rück­en­wind geben? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Guten Morgen

Morgenkaffee Es ist ja immer wieder komis­ch, wenn im Inter­net unvorherge­se­hene Dinge passieren. Vor ein paar Tagen posaun­te man bei Yahoo noch raus, man wolle Deli­cious wieder zu altem For­mat und Stärke ver­helfen, seit gestern wer­den allerd­ings über Deli­cious-Feeds merk­würdi­ge Wer­be-Ein­träge raus­ge­hauen. Geh doch ein­fach tot, Yahoo.

Dave Win­er gewährt einen Ein­blick, wie Twit­ter seine Nutzer vor nervi­gen Dazwis­chen­quatsch­ern schützen möchte.

Indi­ens gün­stig­stes Smart­phone kostet umgerech­net 3,28€.

Und während ich mir die Frage stelle: Brauchen wir eine weltweit greifende Kap­i­tal­is­mus­re­strik­tion? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Face­books europäis­che Nutzer sind wer­betech­nis­ch 4,50$ pro Nase wert. Und das, obwohl Face­book mehr Wer­bung anzeigt als bish­er, was laut irgen­deines Face­book­men­schens das User-Erleb­nis nicht beein­trächtigt hät­te. Muss man ja den Wer­bekun­den erzäh­len. Ich bin jeden­falls deut­lich weniger da, weil zwis­chen Wer­bung und Gutfind­ereien kaum noch was anderes durch­schim­mert.

Das Landgericht Ham­burg schränkt das Weit­er­leit­en von E-Mails rechtlich ein. Bis das wieder zurückgenom­men wer­den muss.

Dave Win­er meint, Trump wäre ein klas­sis­cher Troll.

Und während ich mir die Frage stelle: Kriegen wir auch bald den Straftatbestannd des Poli­tik­ertrol­lens? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Using medium.com as a feed reader

I like it when I do under­stand some­thing. Well who doesn’t? But actu­al­ly I tend to think that things that I don’t under­stand on the inter­net keep on get­ting more and more. 

When Dave Win­er wrote that medium.com could be use­ad as a feed read­er I got the idea in an instant, although I had an account for mon­th with­out using it.

I can’t see that it could be as impor­tant as the Google Read­er and I don’t see me using medium.com more inten­sive­ly. But who knows what will be in 2016? So meet me there.

Februar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  
Seite 1 von 3123