Weiterlesen
Weiterlesen
  • Ein BGB-Nach­schlagew­erk ist nach einem Nazi benan­nt — Süddeutsche.de — ” Otto Palandt war Chef des NS-Reich­sjus­tizprü­fungsamtes. Eine neue Unter­suchung leuchtet nun sein Wirken im Dienst der Dik­tatur aus. ”
  • Maaßen und die GroKo: Ein Trauer­spiel in der komis­chen Oper | tagesschau.de — Evi Seib­ert: ” Wenn Merkel und See­hofer nicht in der Lage sind, zusam­men­zuar­beit­en, sollen sie es jet­zt bitte sofort lassen. See­hofer sollte gehen und Platz machen für jeman­den, der keine Pri­vat­fe­hde gegen die Kan­z­lerin führt. Und die Kan­z­lerin sollte endlich wieder das tun, wofür sie verei­digt wurde: eine Regierung führen.”
  • 70,verglüht — taz.de — Silke Burmester: “Sig­mar Gabriel hielt beim Sen­at­semp­fang die rhetorisch und inhaltlich einzig gute Rede; sie begann damit, dass seine Frau ihn fragte, warum der Stern aus­gerech­net ihn für die Rede ange­fragt habe. Darauf hat ein Altge­di­en­ter eine Antwort, die Licht in das Rel­e­vanz-Prob­lem des Stern brin­gen kön­nte: „Er ist der Einzige, den Krug ken­nt.“.”
Weiterlesen
Weiterlesen