Guten Morgen, liebe Folglinge! ☕

Lesezeichen vom 14.08.2017

Guten Morgen

Die­ser Tage muss man ame­ri­ka­ni­sche Sati­re­sen­dun­gen sehen, will man über kri­ti­sche Ein­schät­zun­gen zu ame­ri­ka­ni­scher Poli­tik auf der Höhe blei­ben. John Oli­ver hat die Lat­te zu Donald Trumps spär­li­chen Ein­las­sun­gen zu den töd­li­chen Aus­schrei­tun­gen in Char­lot­tevil­le hoch gelegt: “A non-answer in a moment like this is an ans­wer”. Spä­ter liest man der­ar­ti­ge Zusam­men­hän­ge dann auch in deut­schen Publikationen.

Trumps Bera­ter keh­ren ihm nach den Vor­fäl­len von Char­lot­tevil­le den Rücken, Ste­ve Ban­nons wankt und der Bür­ger­meis­ter der Stadt, Micha­el Signer, meint

Es wäre bes­ser gewe­sen, wir hät­ten ihn nicht dazu zwin­gen müssen

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Haben Kon­ser­va­ti­ve je erfolg­rei­che Rech­te zurück­drän­gen kön­nen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Lesezeichen vom 14.08.2017

Guten Morgen

Beim ZDF stellt sich die Gret­chen­fra­ge: Wie hälst du’s mit dem Die­sel?

In Char­lot­tes­vil­le gabe es am Wochen­en­de einen Auf­marsch ame­ri­ka­ni­scher Natio­na­lis­ten, den der ame­ri­ka­ni­sche Prä­si­dent Donald Trump nur ver­hal­ten kri­ti­sier­te. Daber müs­se er sich hier die Akti­on grund­sätz­lich auch selbst ver­ant­wor­ten, meint der Bür­ger­meis­ter von Char­lot­tes­vol­le.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wie­viel Natio­na­lis­mus hält die USA aus? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Lesezeichen vom 11.08.2017

  • Mas­sa­ker von Rech­nitz: Die Gast­ge­be­rin der Höl­le “Fast zwei­hun­dert Juden wur­den in der Nacht vom 24. auf den 25. März 1945, kurz vor dem Ein­marsch der Roten Armee, im öster­rei­chi­schen Rech­nitz erschos­sen. Die Täter waren Gäs­te eines Fes­tes, das die Grä­fin Mar­git Bat­thyá­ny auf ihrem Schloss ausrichtete.”

Lesezeichen vom 10.08.2017

  • Leo Fischer wirft Atom­bom­be auf den Twitter-Account des Zeit-Magazins “Das Bei­spiel zeigt, dass Influ­en­cer Mar­ke­ting, also der Ein­satz von reich­wei­ten­star­ken Per­sön­lich­kei­ten zur Stär­kung der eige­nen Mar­ke, schnell an Gren­zen sto­ßen kann.”
  • Fußball-Experte: ARD und Scholl been­den Zusam­men­ar­beit | tagesschau.de So schred­dert die Tages­schau ihre Glaub­wür­dig­keit: “Vor­aus­ge­gan­gen war eine Aus­ein­an­der­set­zung zwi­schen dem ehe­ma­li­gen Natio­nal­spie­ler und dem Sen­der über die Vor­be­richt­erstat­tung zum Con­fe­de­ra­ti­ons Cup. Vor Beginn der Über­tra­gung vom ers­ten Halb­fi­na­le zwi­schen Por­tu­gal und Chi­le berich­te­te die ARD über Doping­an­schul­di­gun­gen gegen Russ­land. Das miss­fiel Scholl offen­bar.” Nee, Scholl ging es um die Aktua­li­tät des Inhalts, sie­he <a href=“http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/mehmet-scholl-tritt-wieder-als-tv-experte-in-der-ard-auf-15142207.html” rel=“nofollow”>http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/mehmet-scholl-tritt-wieder-als-tv-experte-in-der-ard-auf-15142207.html</a>.

Guten Morgen

Miss James hat eine Nacht­füh­rung durch den Dort­mun­der Zoo mitgemacht.

Chi­na hat einen Män­ner­über­schuss von 43 Mil­lio­nen. Da müs­sen sich jun­ge Ker­le was ein­fal­len lassen.

Bei Humans of New York erzählt eine Frau über ihr schwie­ri­ges Ver­hält­nis zu ihrem Vater nach des­sen Tod. 

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Müss­te man gesell­schaft­lich das Single-Leben posi­ti­ver ver­mark­ten? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Der Asien-Experte der ARD Uwe Schwe­ring meint, Nord­ko­rea wol­le eher ernst genom­men wer­den als tat­säch­lich einen Atom­krieg star­ten. Es sei auch frag­lich, wie taug­lich die Atom­waf­fen des Lan­des sind, auch wenn sie über der­ar­ti­ge verfügten. 

Mal wie­der in den Tiefenblick-Podcast des WDR5 rein­ge­hört, es geht um deut­sche Ord­nung und was sie bringt.

Heu­te mor­gen habe ich erst erfah­ren, dass Harald Reinl von sei­ner dama­li­gen Frau erschoch­en wur­de. Weil sie angeb­lich so eifer­süch­tig auf Karin Dor war.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Gibt es eigent­lich einen Ober­be­griff für die Kim Jong-Uns und Trumps die­ser Welt? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Lesezeichen vom 08.08.2017

Guten Morgen

Bin gera­de über die Dead-Mall-Serie von Dan Bell gesto­ßen, das ist eine Rei­he von Fil­men über ver­las­se­ne Ein­kaufs­zen­tren in den USA.

Weil ich am Wochen­en­de wie­der mal über den Begriff des Wirt­schafts­wun­ders gesto­ßen bin, habe ich noch­mal nach­ge­schaut, wo ich gele­sen habe, dass es sowas gar nicht gab.

Eric Idle hat wie­der was gele­sen und bringt auf den Punkt, was ich auch an Aga­tha Chris­tie nicht so mag:

The cha­rac­ters are never ent­i­re­ly real and the plea­su­re lies in the who­d­u­nit puz­zle which it is impos­si­ble to pick or pre­dict becau­se she has set it up that way. 

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: War­um wer­den ver­las­se­ne Gebäu­de in Deutsch­land eigent­lich so schnell neu ver­wer­tet? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Pinnwand
Schriftgröße
Vor 5 Jahren
Seite 4 von 303« Erste...23456...102030...Letzte »