Guten Morgen, liebe Folglinge! ☕

Guten Morgen

Morgenkaffee

Rechts­aus­le­ger Roland Tichy ist von sei­nem Pos­ten bei Xing zurück­ge­tre­ten, nach­dem er angeb­lich Mord­dro­hun­gen erhal­ten hat. Fefe kri­ti­siert die Abo-kündigen-Aufrufer, die Sich­an­ge­spro­chen­füh­len­den ver­tei­di­gen ihren Ruf nach Hal­tung. Man redet mun­ter anein­an­der vorbei.

Bei Mas­ter­card will man wohl künf­tig Flug­ge­sell­schaf­ten und alle ande­ren, die es inter­es­siert, dar­über infor­mie­ren, wie über­ge­wich­tig ihre Kun­den wohl so sind.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wer will heut­zu­ta­ge noch eine Mas­ter­card? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Ges­tern haben wir Ope­ra­ti­on Ave­lan­che ange­guckt, eher im Sin­ne von ange­fan­gen zu gegu­cken, denn obwohl der Film für einen Schwei­zer Kri­ti­ker “komisch wie eine Sati­re und span­nend wie ein Thril­ler” ist, sind uns die Füße ein­ge­schla­fen. Daher kamen wir zum Pro­mi­din­ner von Vox, vo vier haupt­be­ruf­li­che Köche mit irgend­wel­chen Aus­reich­nun­gen was kre­denz­ten, was so wenig erklärt wur­de, dass man sich nichts abgu­cken konn­te, und durch den Off-Sprecher soviel Tün­nef dazu­ge­la­bert wur­de, dass es ner­vig war. Immer­hin sah man die Restau­rants der Leu­te, die sich halb­wegs in unse­rer Umge­bung befin­den, viel­leicht kann man da mal einen Aus­flug hin wagen.

Bei der Süd­deut­schen Zei­tung fin­det man die Ana­ly­se, der Spie­gel sei heu­te nur noch ein Life­sty­l­ema­ga­zin, in feuil­le­to­nis­ti­schen Sing­sang gepackt:

man hat beim Spie­gel auch immer wie­der den Ein­druck gehabt, als könn­te er näher an den Men­schen sein, als bli­cke er zu selbst­ge­fäl­lig auf die Welt. Vie­len im Haus ist das offen­sicht­lich bewusst, was aber wohl nie­mand so rich­tig wis­sen soll.

Gera­de wird ja dis­ku­tiert, dass im ZDF nur noch Kri­mis, in der ARD nur noch Kri­mis, Schmun­zel­kri­mis und Quiz­ze und woan­ders nur noch Seri­en abge­du­delt wer­den und ich dach­te noch, steht das nicht schon 2012 bei Kalk­o­fe, kann des­sen letz­te Wor­te aber nir­gends als aktu­el­le Glos­se fin­den, lese des­we­gen das Inter­view mit ihm und Wel­ke über Fern­seh­qua­li­tät.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Haben die Deut­schen die Abend­un­ter­hal­tung ver­lernt? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Der Tür­ki­scher Mode­zar Bar­ba­ros Şan­sal hat nach einer lau­ni­schen Sil­ves­ter­gruß­bot­schaft erst mal eine qua­si staat­lich ver­ord­ne­te Ver­pü­ge­lungs­ak­ti­on bekommen. 

Tati fasst Neu­jahrs­vor­sät­ze.

Das ZDF bie­tet sei­ner Jour­na­lis­tin Bir­te Mei­er, die das ZDF wegen Ungleich­be­zah­lung ange­klagt hat, wohl einen Ver­gleich an — wenn sie den Sen­der ver­lässt.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wie chau­vi ist das ZDF? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Auf in den Kampf: Esse­ner Ein­zel­händ­le­rin legt sich mit Jeans-Firma G-Star an, weil deren Pro­duk­te durch Kin­der­ar­beit her­ge­stellt wurden.

Eine ambi­tio­nier­te Lese­lis­te für 2017 hat Ben da erstellt — so ganz ohne über­ra­schen­de Neuankömmlinge.

Glumm ging rein und setz­te einen Kaf­fee auf.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: War­um ist Tee eigent­lich nicht so ein Mor­gen­trend­ge­tränk in Deutsch­land gewor­den? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Manch­mal braucht man auch 100 Aus­ga­ben bis man mal meint, dass der Grund­post­ti­tel irgend­wie blö­de ist. Der Titel die­ser Kolum­ne hieß ja immer Guten Mor­gen und immer, wenn ich spät dran war, aber noch was zu pos­ten hat­te, ließ ich das sein, weil ich mein­te: Mensch, ist ja gar kein Mor­gen mehr. Aber im Nor­den sagt man ja Moin zu jeder Gele­gen­heit, was ich grund­syn­pa­thi­sche fin­de, Kaf­fee trin­ke ich auch nach 12 Uhr Mit­tags und daher habe ich mal alle Titel umbetitelt. 

Hen­drik hat heu­te mor­gen in Düs­sel­dorf der Schnee über­rascht und ich grüb­le etwas, ob ich die­se Hal­te­stel­le nicht kenne.

Gera­de hole ich noch Sachen aus dem letz­ten Jahr nach, aktu­ell die 30ste Fol­ge von Strä­ter Ben­der Stre­berg. In die neue Pod­cast­se­rie des ehe­ma­li­gen Radio Bas­tards habe ich rein­ge­hört, läuft noch nicht so kna­ckig wie die alten Fol­gen, hat aber Entwicklungspotential.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: War’s schon mal so lan­ge so warm und zog noch Schnee nach sich? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Adieu 2016

Guten Morgen

Morgenkaffee

2016 kann immer noch einen drauf­le­gen: Einen Tag nach ihrer Toch­ter Car­rie Fisher ist Debbie Reynolds gestorben. 

Dorin Popa hält fest, dass 2016 nicht die Toten eines Jah­res, son­dern eher eines Lebens zu betrau­ern sind.

Antho­ny Faio­la und Ste­pha­nie Kirch­ner schrei­ben dar­über, wie die Spra­che der Nazis für heu­ti­ge Zei­ten ent­staubt wird.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Legt die Geschichts­ver­ges­sen­heit 2017 noch einen drauf? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

So schnell war die Weih­nachts­zeit wohl gefühlt auch noch nicht da und schon wie­der weg. Ich habe mir ja einen Bob-Ross-Pulli schen­ken las­sen — und so geschmack­lo­se Weih­nachtspul­lis sind in Deutsch­land gar nicht so leicht erhältlich-, und dann erfah­ren, dass mei­ne Fami­lie den wohl so gar nicht kennt. Sowas.

Weih­nach­ten ist pas­sé, die Rück­bli­cke begin­nen. Star­ten wir mit einem nicht all­jähr­li­chem: Dorin Popa schaut auf 10 Jah­re Blog­gen zurück. 

Falls noch jemand ein schlech­tes Gewis­sen hat, Weih­nach­ten mit Alko­hol und däm­li­chen Spiel­chen ver­bracht zu haben, das ist 500 Jah­re alte Tra­di­ti­on.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Sind die Läden nächs­tes Jahr vol­ler mit Weih­nachtspul­lis? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Ste­ven Spiel­berg wird 70: Herz­li­chen Glückwunsch!

In den USA sehen schwar­ze Kin­der deut­lich mehr Wer­bung für Fast­food als wei­ße.

Beim Flu­ter erklä­ren Infor­ma­tik­stu­den­ten, was Algo­rith­men sind.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Was ist denn das nächs­te gro­ße Fast­food­ding? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

1&1 schluckt Stra­to, so unge­fähr 2 Mona­te, bevor ich bei denen mei­ne ein­zi­ge Domain jemals gehos­tet hat­te. An mei­ner Kün­di­gung wird die­ser Kauf aller­dings auch nichts mehr ändern.

Dave Winer hat sich einen png­Wri­ter gebas­telt, dar­über kann man wohl sei­ne Tex­te per Gra­fik in Twit­ter ein­bin­den. Lin­ken geht nicht, inter­es­siert mich also eher wenig, da vorrübergehend.

Einen lesens­wer­ten Bericht gibt es von Tobi­as Jones­über ita­lie­ni­sche Ultras und deren Ein­fluss auf den ita­lie­ni­schen Fuß­ball.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Kann man sich sinn­voll über rus­si­sche Win­ter­sport­ler auf­re­gen und ernst­haft Fuß­ball­fan sein? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Pinnwand
Schriftgröße
Vor 5 Jahren
Seite 5 von 115« Erste...34567...102030...Letzte »