Guten Morgen, liebe Folglinge! ☕

Guten Morgen

Morgenkaffee

Das muss man auch mal hin­be­kom­men: Trump wird gera­de jeden Tag von US-Comedians hopps genom­men. Ste­phen Col­bert wun­dert sich über die Rei­se­kos­ten Trumps trau­ert um die Nichtop­fer und hat einen Song für Schwe­den. Bei Seth Mey­ers erkennt man, dass Trump ein­fach nur Freun­de sucht.

Bei MSNBC hebt man her­vor, dass von den Trumps selbst ange­ge­ben wur­de, dass sie durch Russ­land das meis­te Geld gemacht hät­ten.

Tho­mas de Mai­ziè­re will mehr Här­te bei Abschie­bun­gen zeigen. 

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Rutscht Deutsch­land im Schat­ten von Trumps Ame­ri­ka wei­ter nach rechts? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Der Wochen­start umfasst der­zeit immer das Nach­gu­cken von Last Week with John Oli­ver.

Bill Gates for­dert eine Steu­er auf Robo­ter. Und der hat noch nicht mal in Erwä­gung gezo­gen, US-Präsident wer­den zu wollen.

Han­dys von Flücht­lin­gen sol­len dem­nächst ohne rich­ter­li­chen Beschluss aus­ge­le­sen wer­den. Unver­däch­tig sind dann die, die ihr Han­dy vor­her wegschmeißen. 

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wie­so sind da Leu­te in der Regie­rung, die so wenig vom Begriff des Rechts­staats ver­ste­hen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Kom­men wir zu unse­rer täg­li­chen Come­dy­show aus Ame­ri­ka: Die Lage in den USA ist nach der gest­ri­gen Pres­se­kon­fe­renz von Donald Trump so schlimm, dass selbst Fox News ver­zwei­felt. Bei CNN drückt Jake Tap­per sich etwas sach­li­cher aus — der war ges­tern schon gut drauf.

Auf CNN unte­rucht man auch Trump auf Krank­heits­as­pek­te.

Auch Ste­phen Col­berts Stand-up-Eingang han­delt aus­schließ­lich von Trump.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Kann man unter dem Trump-Rummel poli­ti­schen Schmu durch­win­ken? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Die USA erle­ben ja gera­de eine der­art absur­de Zeit, dass sie täg­lich bes­te Come­dy ser­viert bekom­men. Ste­phen Col­bert, über­neh­men Sie.

Ulrich Horn tätigt einen Abge­sang auf NRW-Innenminister Jäger.

Der neue Radio-Tatort ist raus.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Kann den Ame­ri­ka­nern noch das Lachen ver­ge­hen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Bei Vice hat man “den größ­ten Neonazi-Leak der letz­ten Jah­re” aus­ge­wer­tet und kommt zu dem Schluss, dass die auch nur Ärzte-like Lie­be ersehenen. 

Doro­thea Rösch­mann hat einen Gram­my gewon­nen. Sowas geht hier dann doch eher unter.

Der Bun­des­ge­richts­hof bear­bei­tet heu­te die Fra­ge, ob Inter­net­sei­ten­in­ha­ber über­haupt die IP-Adressen ihrer Besu­cher spei­chern dür­fen.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Sind Leaks out? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Der Man­ta aus Man­ta Man­ta steht jetzt im Haus der Geschich­te.

Hen­drik Zör­ner meint, Spie­gel darf Trump als Ent­haupter der Frei­heits­staa­tue brin­gen, weiß aber nicht, ob das lang­fris­tig eine gute Idee war.

Ulrich Horn wun­dert sich, dass Mar­tin Schulz’ Retro­po­li­tik so gut ankommt.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Was zau­bert die SPD wohl aus dem Hut, wenn die Wel­le wie­der abebbt? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Medi­en zu kri­ti­sie­ren macht auch nicht immer Spaß. Neh­men wir mal das Lokal­blätt­chen mei­ner Hei­mat­stadt. Da ist ein gewis­ser Ton gewollt und danach rich­ten sich die, die für das Blatt schrei­ben. Und weil das so ist und weil sich in deren Arti­kel­schrei­be­rei so gese­hen auch nichts ändert und ver­mut­lich nichts ändern wird — wes­we­gen möch­te man das kri­ti­sie­ren? Ich hab’s heu­te mor­gen den­noch gemacht.

Nik Afa­nas­jew hat Hen­ning Riecke inter­viewt, inwie­weit die Repu­bli­ke­ner Trumps Poli­tik wohl mit­tra­gen.

Kevin Levi­ne irri­tiert, dass der Tod Mary Tyler Moo­res kaum Reso­nanz erzeugt hat. 

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Kommt eigent­lich noch eine Dschun­gel­sen­dung, die beleuch­tet, wer die Leu­te eigent­lich genau waren? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Ein Windows-Plugin gekauft, das gar nicht funk­tio­niert und ich auch – selbst hät­te es funk­tio­niert — eigent­lich gar nicht brauch­te. Das ist der Winterabendpluginblues.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Melo­dy Kra­mer meint, man sol­le Nach­rich­ten für Leu­te, die gera­de aus­ge­brannt sind, anders auf­be­rei­ten.

Eine fünf­tei­li­ge Pod­cast­se­rie erzählt die Geschich­te des Teen­agers Bil­al, der als Kind in Ham­burg ankommt und in die Fän­ge eines Ter­ror­netz­wer­kes gerät.

Beim Spie­gel denkt man, die Welt war­tet auf das Ange­bot, ein­mal am Tag kurz und kna­ckig über alles mit Vide­os und Tex­ten und so infor­miert zu wer­den — sowas wie eine Tagesschau. 

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Lei­den Jour­na­lis­ten unter einem Early-Adopter-Syndrom? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Die NPD ist ver­fas­sungs­feind­lich, aber erlaubt, ent­schei­det das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt. Sie habe schlicht nicht das Poten­ti­al, die Demo­kra­tie abzu­schaf­fen. Erlaubt wegen Inkom­pe­tenz, auch mal was.

Die taz fast das wir­re Trump-Interview der Blöd­zei­tung zusam­men.

Ulrich Horn hält das der­zei­ti­ge Betra­gen der NRW-SPD für kopf­los.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Ren­nen die Rechen jetzt von der AfD wie­der zur NPD rüber? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Pinnwand
Schriftgröße
Vor 5 Jahren
Seite 4 von 115« Erste...23456...102030...Letzte »