Die neue Sperrfreudigkeit von Twitter https://t.co/nmSRUcFJUi

Guten Morgen

Morgenkaffee

Peter Schaar ist nicht mehr oberster Datenschützer in Deutschland.

Die GEMA hat sich mit Veranstaltern von Musik unterstützten Ereignissen geeinigt.

Die USA drucken als einzige westliche Medien nicht den Schriftsteller-Apell gegen Überwachung.

Und während ich mir die Frage stelle: Wie blöd ist es denn, in Datenschutzkrisenzeiten keinen obersten Datenschützer zu haben? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Peter Schaar ist nicht mehr oberster Datenschützer in Deutschland.

Die GEMA hat sich mit Veranstaltern von Musik unterstützten Ereignissen geeinigt.

Die USA drucken als einzige westliche Medien nicht den Schriftsteller-Apell gegen Überwachung.

Und während ich mir die Frage stelle: Wie blöd ist es denn, in Datenschutzkrisenzeiten keinen obersten Datenschützer zu haben? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee Und wieder geht es darum, dass SPD-Chef Sigmar Gabriel sachlich nicht auf der Höhe ist: Neben seiner Aussage über das Eingehen einer großen Koalition wird ihm gerade auch sein Lob auf die Schriftsteller, die gegen Überwachung aufbegehren, um die Ohren gehauen: Sein Eintreten für die Vorratsdatenspeicherung ist ja nichts anderes als verdachtsunabhängige Überwachung unbescholtener Bürger. Nur Gabriel selbst sieht darin scheinbar keinen Wiederspruch.

Felix Schwenzel analysiert, wie Gabriel sich aus der Behauptung, die Vorratsdatenspeicherung habe bei der Aufklärung des Anschlags in Oslo maßgeblich beigetragen, herauswindet.

Bei der ARD wirft man die Frage auf, ob eine LKA-Fahnung nach der NSU gezielt verhindert wurde.

Kathrin Passig schreibt zum Tode Wolfgang Herrndorfs über Sterbehilfe, sieht aber keinen Lösungsansatz.

Und während ich mir die Frage stelle: Kennt Sigmar Gabriel das Peter-Prinzip? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Wenn man nun des Öfteren seinen Schwiegervateraspiranten auf der Krim besucht, interessieren einen natürlich die Verhältnisse vor Ort: Der ukrainische Schriftsteller Andrej Kurkov erklärt, was das Besondere an der Protestwelle in der Ukraine ist:

das Gute liegt darin, dass die Gesellschaft nach der Enttäuschung im Zuge der Orangen Revolution gezeigt hat, dass sie imstande ist, sich aufs Neue zu erheben.

Flusskiesel trinkt ein Münsteraner Altbier.

In Stuttgart prüft man, ob Ex-Ministerpräsident Mappus eine Falschaussage gemacht hat.

Und während ich mir die Frage stelle: Warum steht für Ex-High-Level-Politiker immer ein Aufsichtsratspöstchen frei? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Die Blödzeitung hat mal wieder ein Tabu gebrochen und Gehaltszettel veröffentlicht. Allerdings ist das Tabu so tabuig, dass sie dauernd brechen - zumindet im eigenen Hause bleibt es eh bestehen.

Ex-SPIEGEL-Chef MAscolo steht wohl vor einem Wechsel zu Springer.

Helvetica gibt es jetzt auch als Parfüm.

Möglicherweise wird die Rundfunkgebühr ab 2015 gesenkt, da die Öffis so hohe Einnahmen erzielt haben.

Und während ich mir die Frage stelle: Kann man den Öffis denn nun auch mal Qualität verordnen? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Kurze Durchsage vom Bundesverkehrsministerium: Wir haben keine belastbaren Zahlen zu Einnahmen oder Kosten oder ein detailliertes Konzept zu einer PKW-Maut.

Sigmar Gabriel führt als Beleg der Wichtigkeit einer Vorratsdatenspeicherung, sprich die verdachtsunabhängige Überwachung von Bürgern, die Aufklärung des Anschlags in Oslo durch Vorratsdatenspeicherung an. Eigentlich plädiert er damit gegen die Vorratsdatenspeicherung: Norwegen setzt keine ein.

David Sedaris bekommt zu seinem Artikel zum Tode seiner Schwester Kontra.

Fefe beantwortet die Frage, weshalb ein "Euro-Internet" keine Lösung ist.

Und während ich mir die Frage stelle: Warum ist so viel Placebo-Politik im Koalitionsvertrag? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Grünes Rückgrat: Joschka Fischer macht Werbung für BMW.

Zeit für Satire: Bei der FAZ antworten weitere Politiker auf Marietta Slomka.

Ulrich Horn schreibt darüber, wie die Wähler bei der Bundestagswahl das Parteigefüge gesprengt haben.

Auch schön: Der NSA-Adventskalender.

Und während ich mir die Frage stelle: Kann man die Slomka nicht zu 'Aspekte' abschieben? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Gestern ging es wohl im heute-journal heiß her. So dass der Disput zwischen Sigmar Gabriel und Marietta Slomka es in die FAZ schafft. Oder die haben einfach nichts anderes zu berichten.

Was soll nun dabei rumkommen, wenn Politiker und öffentlich-rechltiche Journalisten aneinander geraten? Es dürfte durchaus interessant sein, wie Gabriel, der immer wieder Nerven zeigt, gerade Machtpoker spielt. Was die Öffis daraus machen, bleibt abzuwarten. Für das Altpapier war Slomka jedenfalls nur die Stichwortgeberin im Gewande einer kritischen Journalistin. Alles nur Show.

Und während ich mir die Frage stelle: Welchen Ministerposten will denn der Gabriel bekleiden? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Was die Titanic dem Sprecher der Familie Quandt noch sagen wollte.

Yousef Hammoudah rechnet mit seinem Islam ab. Lesenswert!

Little Jamies Blog wird 12. Glückwunsch!

Warum nicht mal direkt? Bewerber wird in den Niederlanden abgewiesen, weil er Neger ist.

Die NSA überwacht Pornogewohnheiten von Männern, um sie diskreditieren zu können.

Und während ich mir die Frage stelle: Wird es auch mal einen Ich-habe-Pornos-durchsurft-Magazintitel geben? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Auch mal gute Nachrichten vermelden: Hamed Abdel-Samad ist wieder aufgetaucht und befindet ich unter dem Schutz des deutschen Botschafters in Kairo.

Sacha Brohm berichtet über das Institut für Buchgestaltung.

Laut FOCUS wurde Angela Merkels Handy von 5 Geheimdiensten abgehört. Hat unser Geheimdienst überhaupt nicht mitbekommen.

Und während ich mir die Frage stelle: Ob die Abhörer wohl Spätfolgen von dem nichtssagenden Gelaber bekommen? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

April 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Pinnwand
Schriftgröße
Vor 5 Jahren
Seite 30 von 113« Erste...1020...2829303132...405060...Letzte »