Gute Nacht da draußen, wo immer ihr auch seid.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Kurze Durch­sage vom Bun­desverkehrsmin­is­teri­um: Wir haben keine belast­baren Zahlen zu Ein­nah­men oder Kosten oder ein detail­liertes Konzept zu ein­er PKW-Maut.

Sig­mar Gabriel führt als Beleg der Wichtigkeit ein­er Vor­rats­daten­spe­icherung, sprich die ver­dacht­sun­ab­hängige Überwachung von Bürg­ern, die Aufk­lärung des Anschlags in Oslo durch Vor­rats­daten­spe­icherung an. Eigentlich plädiert er damit gegen die Vor­rats­daten­spe­icherung: Nor­we­gen set­zt keine ein.

David Sedaris bekommt zu seinem Artikel zum Tode sein­er Schwest­er Kon­tra.

Fefe beant­wortet die Frage, weshalb ein “Euro-Inter­net” keine Lösung ist.

Und während ich mir die Frage stelle: Warum ist so viel Place­bo-Poli­tik im Koali­tionsver­trag? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Grü­nes Rück­grat: Joschka Fis­cher macht Wer­bung für BMW.

Zeit für Satire: Bei der FAZ antworten weit­ere Poli­tik­er auf Mari­et­ta Slomka.

Ulrich Horn schreibt darüber, wie die Wäh­ler bei der Bun­destagswahl das Parteige­füge gesprengt haben.

Auch schön: Der NSA-Adventskalen­der.

Und während ich mir die Frage stelle: Kann man die Slomka nicht zu ‘Aspek­te’ abschieben? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Gestern ging es wohl im heute-jour­nal heiß her. So dass der Dis­put zwis­chen Sig­mar Gabriel und Mari­et­ta Slomka es in die FAZ schafft. Oder die haben ein­fach nichts anderes zu bericht­en.

Was soll nun dabei rumkom­men, wenn Poli­tik­er und öffentlich-rechltiche Jour­nal­is­ten aneinan­der ger­aten? Es dürfte dur­chaus inter­es­sant sein, wie Gabriel, der immer wieder Ner­ven zeigt, ger­ade Macht­pok­er spielt. Was die Öff­is daraus machen, bleibt abzuwarten. Für das Alt­pa­pier war Slomka jeden­falls nur die Stich­wort­ge­ber­in im Gewan­de ein­er kri­tis­chen Jour­nal­istin. Alles nur Show.

Und während ich mir die Frage stelle: Welchen Min­is­ter­posten will denn der Gabriel bek­lei­den? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Was die Titan­ic dem Sprecher der Fam­i­lie Quandt noch sagen woll­te.

Yousef Ham­moudah rech­net mit seinem Islam ab. Lesenswert!

Lit­tle Jamies Blog wird 12. Glück­wun­sch!

Warum nicht mal direkt? Bewer­ber wird in den Nieder­lan­den abgewiesen, weil er Neger ist.

Die NSA überwacht Pornogewohn­heit­en von Män­nern, um sie diskred­i­tieren zu kön­nen.

Und während ich mir die Frage stelle: Wird es auch mal einen Ich-habe-Pornos-durch­surft-Mag­a­z­in­titel geben? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Auch mal gute Nachricht­en ver­melden: Hamed Abdel-Samad ist wieder aufge­taucht und befind­et ich unter dem Schutz des deutschen Botschafters in Kairo.

Sacha Brohm berichtet über das Insti­tut für Buchgestal­tung.

Laut FOCUS wur­de Ange­la Merkels Handy von 5 Geheim­di­en­sten abge­hört. Hat unser Geheim­di­en­st über­haupt nicht mit­bekom­men.

Und während ich mir die Frage stelle: Ob die Abhör­er wohl Spät­fol­gen von dem nichtssagen­den Gelaber bekom­men? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Der deutsche Pub­lizist Hamed Abdel-Samad soll in Kairo ent­führt wor­den sein.

Die NRW-CDU mobbt ihren Vor­sitzen­den, schreibt Ulrich Horn.

Bei Ste­fan Nigge­meier ist zu lesen, dass das Ver­fahren von VG Wort und GEMA, Pauschal­be­träge in die Tasche von Ver­legern zu leit­en, möglicher­weise unzuläs­sigist.

Lesen und Lachen oder Weinen mit Ste­fan Aust:

das par­la­men­tarische Kon­troll­gremi­um der Geheim­di­en­ste — in den Zeit­en der NSA-Affäre nicht vol­lkom­men über­flüs­sig — beste­ht zur Zeit lediglich aus zwei abgewählten FDP-Abge­ord­neten, also Pri­vat­per­so­n­en ohne jegliche Legit­i­ma­tion.

Es sei kurz ver­merkt: Wir haben gestern mal wieder gepod­castet: Von Russen und Sofaschmök­ern.

Twit­ter hat so eine Art Feed­back­seite für Benutzer online gestellt.

Ganz am Ran­de sei erwäh­nt, dass mein Server­paket ein Mini­up­date bekom­men hat, weswe­gen Spe­icherüber­las­tungsmeldun­gen weniger wer­den soll­ten. Außerdem habe ich nun an die 9GB Online-Spe­icher zusät­zlich und keine Ahnung, wie der voll wer­den soll.

Und während ich mir die Frage stelle: Ist dieses hin­ter­hältige Int­rigieren eigentlich auch christlich ver­wurzelt? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Ich finde Con­stan­tin Seibt ja dur­chaus lesenswert, kom­me aber dann doch nicht dahin­ter, wonach er eigentlich so strebt. So lese ich heute mor­gen auch dieses Inter­view, das die Run­de macht: “Stil hat, wer keinen Unfug schreibt.” er meint guten Stil, oder? Klingt nett, ist aber falsch. Man kann auch grot­ten­schlecht über wichtige, neue The­men und Ansicht­en schreiben. Ich stim­me ihm aber zu, dass jour­nal­is­tis­ch heutzu­tage viel zu viel Müll pro­duziert wird, und weniger mehr wäre.

Lese ich auch erst jet­zt, ist aber auch sehr lesenswert: Ger­hard Baums Abrech­nung mit den Bun­desregierun­gen seit 2001: “Warum hat nie­mand Alarm geschla­gen?”

Na, immer­hin etwas: Bis Jahre­sende soll der NPD-Ver­bot­santrag gestellt wer­den.

Und während ich mir die Frage stelle: Erleben wir wohl noch ein­mal die Renais­sance des Qual­ität­sjour­nal­is­mus’ in einem einzi­gen Blatt? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Moritz hat es mit seinem 9Nov38–Pro­jekt bis in inter­na­tionale Medi­en geschafft. Glück­wun­sch!

Glum hält seine Kranken­hausvis­ite fest.

Dor­in Popa über schw­erver­ständliche Bebilderun­gen in der Süd­deutschen Zeitung.

Und während ich mir die Frage stelle: Bessert sich das Anse­hen deutscher Blog­ger im Inland wohl durch aus­ländis­che Beach­tung? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Google hat in den USA einen Rechtsstre­it gewon­nen, dem gemäß das Pub­lizieren von Büch­ern durch Google im Netz wegen Fair use legal ist.

Aus­tralien wird man sich ab sofort wohl immer so vorstel­len. [via]

Nahles zweifelt am eige­nen Parteivor­stand. Ander­srum ist das ja schon länger so.

Und während ich mir die Frage stelle: Was darf man in den USA eigentlich generell nicht raubkopieren? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Warum hat die SPD bei der Bun­destagswahl so mau abgeschnit­ten? Auch wegen Stein­brücks Stinkefin­ger meint Sig­mar Gabriel. Ist aber wohl auch ger­ade unge­fährlich, auf den draufzuhauen.

Ulrich Horn unkt, NRW-CDU-Chef Laschet kön­nte nach Berlin gehen.

BKA-Chef Zierke hät­te gerne neben der Vor­rats­daten­spe­icherung eine Meldepflicht für die Benutzung von Tor.

Und während ich mir die Frage stelle: Hat die Poli­tik eigentlich noch was gegen Totalüberwachung, wenn das Handy der Kan­z­ler­in ausgenom­men wird? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Februar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  
Pinnwand
Schriftgröße
Vor 5 Jahren
Seite 30 von 113« Erste...1020...2829303132...405060...Letzte »