Die neue Sperrfreudigkeit von Twitter https://t.co/nmSRUcFJUi

Guten Morgen

Morgenkaffee

Rechtsausleger Roland Tichy ist von seinem Posten bei Xing zurückgetreten, nachdem er angeblich Morddrohungen erhalten hat. Fefe kritisiert die Abo-kündigen-Aufrufer, die Sichangesprochenfühlenden verteidigen ihren Ruf nach Haltung. Man redet munter aneinander vorbei.

Bei Mastercard will man wohl künftig Fluggesellschaften und alle anderen, die es interessiert, darüber informieren, wie übergewichtig ihre Kunden wohl so sind.

Und während ich mir die Frage stelle: Wer will heutzutage noch eine Mastercard? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Gestern haben wir Operation Avelanche angeguckt, eher im Sinne von angefangen zu gegucken, denn obwohl der Film für einen Schweizer Kritiker "komisch wie eine Satire und spannend wie ein Thriller" ist, sind uns die Füße eingeschlafen. Daher kamen wir zum Promidinner von Vox, vo vier hauptberufliche Köche mit irgendwelchen Ausreichnungen was kredenzten, was so wenig erklärt wurde, dass man sich nichts abgucken konnte, und durch den Off-Sprecher soviel Tünnef dazugelabert wurde, dass es nervig war. Immerhin sah man die Restaurants der Leute, die sich halbwegs in unserer Umgebung befinden, vielleicht kann man da mal einen Ausflug hin wagen.

Bei der Süddeutschen Zeitung findet man die Analyse, der Spiegel sei heute nur noch ein Lifestylemagazin, in feuilletonistischen Singsang gepackt:

man hat beim Spiegel auch immer wieder den Eindruck gehabt, als könnte er näher an den Menschen sein, als blicke er zu selbstgefällig auf die Welt. Vielen im Haus ist das offensichtlich bewusst, was aber wohl niemand so richtig wissen soll.

Gerade wird ja diskutiert, dass im ZDF nur noch Krimis, in der ARD nur noch Krimis, Schmunzelkrimis und Quizze und woanders nur noch Serien abgedudelt werden und ich dachte noch, steht das nicht schon 2012 bei Kalkofe, kann dessen letzte Worte aber nirgends als aktuelle Glosse finden, lese deswegen das Interview mit ihm und Welke über Fernsehqualität.

Und während ich mir die Frage stelle: Haben die Deutschen die Abendunterhaltung verlernt? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Der Türkischer Modezar Barbaros Şansal hat nach einer launischen Silvestergrußbotschaft erst mal eine quasi staatlich verordnete Verpügelungsaktion bekommen.

Tati fasst Neujahrsvorsätze.

Das ZDF bietet seiner Journalistin Birte Meier, die das ZDF wegen Ungleichbezahlung angeklagt hat, wohl einen Vergleich an - wenn sie den Sender verlässt.

Und während ich mir die Frage stelle: Wie chauvi ist das ZDF? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Auf in den Kampf: Essener Einzelhändlerin legt sich mit Jeans-Firma G-Star an, weil deren Produkte durch Kinderarbeit hergestellt wurden.

Eine ambitionierte Leseliste für 2017 hat Ben da erstellt - so ganz ohne überraschende Neuankömmlinge.

Glumm ging rein und setzte einen Kaffee auf.

Und während ich mir die Frage stelle: Warum ist Tee eigentlich nicht so ein Morgentrendgetränk in Deutschland geworden? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Manchmal braucht man auch 100 Ausgaben bis man mal meint, dass der Grundposttitel irgendwie blöde ist. Der Titel dieser Kolumne hieß ja immer Guten Morgen und immer, wenn ich spät dran war, aber noch was zu posten hatte, ließ ich das sein, weil ich meinte: Mensch, ist ja gar kein Morgen mehr. Aber im Norden sagt man ja Moin zu jeder Gelegenheit, was ich grundsynpathische finde, Kaffee trinke ich auch nach 12 Uhr Mittags und daher habe ich mal alle Titel umbetitelt.

Hendrik hat heute morgen in Düsseldorf der Schnee überrascht und ich grüble etwas, ob ich diese Haltestelle nicht kenne.

Gerade hole ich noch Sachen aus dem letzten Jahr nach, aktuell die 30ste Folge von Sträter Bender Streberg. In die neue Podcastserie des ehemaligen Radio Bastards habe ich reingehört, läuft noch nicht so knackig wie die alten Folgen, hat aber Entwicklungspotential.

Und während ich mir die Frage stelle: War's schon mal so lange so warm und zog noch Schnee nach sich? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Adieu 2016

Guten Morgen

Morgenkaffee

2016 kann immer noch einen drauflegen: Einen Tag nach ihrer Tochter Carrie Fisher ist Debbie Reynolds gestorben.

Dorin Popa hält fest, dass 2016 nicht die Toten eines Jahres, sondern eher eines Lebens zu betrauern sind.

Anthony Faiola und Stephanie Kirchner schreiben darüber, wie die Sprache der Nazis für heutige Zeiten entstaubt wird.

Und während ich mir die Frage stelle: Legt die Geschichtsvergessenheit 2017 noch einen drauf? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

So schnell war die Weihnachtszeit wohl gefühlt auch noch nicht da und schon wieder weg. Ich habe mir ja einen Bob-Ross-Pulli schenken lassen - und so geschmacklose Weihnachtspullis sind in Deutschland gar nicht so leicht erhältlich-, und dann erfahren, dass meine Familie den wohl so gar nicht kennt. Sowas.

Weihnachten ist passé, die Rückblicke beginnen. Starten wir mit einem nicht alljährlichem: Dorin Popa schaut auf 10 Jahre Bloggen zurück.

Falls noch jemand ein schlechtes Gewissen hat, Weihnachten mit Alkohol und dämlichen Spielchen verbracht zu haben, das ist 500 Jahre alte Tradition.

Und während ich mir die Frage stelle: Sind die Läden nächstes Jahr voller mit Weihnachtspullis? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Steven Spielberg wird 70: Herzlichen Glückwunsch!

In den USA sehen schwarze Kinder deutlich mehr Werbung für Fastfood als weiße.

Beim Fluter erklären Informatikstudenten, was Algorithmen sind.

Und während ich mir die Frage stelle: Was ist denn das nächste große Fastfoodding? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

1&1 schluckt Strato, so ungefähr 2 Monate, bevor ich bei denen meine einzige Domain jemals gehostet hatte. An meiner Kündigung wird dieser Kauf allerdings auch nichts mehr ändern.

Dave Winer hat sich einen pngWriter gebastelt, darüber kann man wohl seine Texte per Grafik in Twitter einbinden. Linken geht nicht, interessiert mich also eher wenig, da vorrübergehend.

Einen lesenswerten Bericht gibt es von Tobias Jonesüber italienische Ultras und deren Einfluss auf den italienischen Fußball.

Und während ich mir die Frage stelle: Kann man sich sinnvoll über russische Wintersportler aufregen und ernsthaft Fußballfan sein? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

April 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Pinnwand
Schriftgröße
Vor 5 Jahren
Seite 3 von 11312345...102030...Letzte »