Die neue Sperrfreudigkeit von Twitter https://t.co/nmSRUcFJUi

Guten Morgen

Morgenkaffee

Das muss man auch mal hinbekommen: Trump wird gerade jeden Tag von US-Comedians hopps genommen. Stephen Colbert wundert sich über die Reisekosten Trumps trauert um die Nichtopfer und hat einen Song für Schweden. Bei Seth Meyers erkennt man, dass Trump einfach nur Freunde sucht.

Bei MSNBC hebt man hervor, dass von den Trumps selbst angegeben wurde, dass sie durch Russland das meiste Geld gemacht hätten.

Thomas de Maizière will mehr Härte bei Abschiebungen zeigen.

Und während ich mir die Frage stelle: Rutscht Deutschland im Schatten von Trumps Amerika weiter nach rechts? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Der Wochenstart umfasst derzeit immer das Nachgucken von Last Week with John Oliver.

Bill Gates fordert eine Steuer auf Roboter. Und der hat noch nicht mal in Erwägung gezogen, US-Präsident werden zu wollen.

Handys von Flüchtlingen sollen demnächst ohne richterlichen Beschluss ausgelesen werden. Unverdächtig sind dann die, die ihr Handy vorher wegschmeißen.

Und während ich mir die Frage stelle: Wieso sind da Leute in der Regierung, die so wenig vom Begriff des Rechtsstaats verstehen? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Kommen wir zu unserer täglichen Comedyshow aus Amerika: Die Lage in den USA ist nach der gestrigen Pressekonferenz von Donald Trump so schlimm, dass selbst Fox News verzweifelt. Bei CNN drückt Jake Tapper sich etwas sachlicher aus - der war gestern schon gut drauf.

Auf CNN unterucht man auch Trump auf Krankheitsaspekte.

Auch Stephen Colberts Stand-up-Eingang handelt ausschließlich von Trump.

Und während ich mir die Frage stelle: Kann man unter dem Trump-Rummel politischen Schmu durchwinken? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Die USA erleben ja gerade eine derart absurde Zeit, dass sie täglich beste Comedy serviert bekommen. Stephen Colbert, übernehmen Sie.

Ulrich Horn tätigt einen Abgesang auf NRW-Innenminister Jäger.

Der neue Radio-Tatort ist raus.

Und während ich mir die Frage stelle: Kann den Amerikanern noch das Lachen vergehen? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Bei Vice hat man "den größten Neonazi-Leak der letzten Jahre" ausgewertet und kommt zu dem Schluss, dass die auch nur Ärzte-like Liebe ersehenen.

Dorothea Röschmann hat einen Grammy gewonnen. Sowas geht hier dann doch eher unter.

Der Bundesgerichtshof bearbeitet heute die Frage, ob Internetseiteninhaber überhaupt die IP-Adressen ihrer Besucher speichern dürfen.

Und während ich mir die Frage stelle: Sind Leaks out? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Der Manta aus Manta Manta steht jetzt im Haus der Geschichte.

Hendrik Zörner meint, Spiegel darf Trump als Enthaupter der Freiheitsstaatue bringen, weiß aber nicht, ob das langfristig eine gute Idee war.

Ulrich Horn wundert sich, dass Martin Schulz' Retropolitik so gut ankommt.

Und während ich mir die Frage stelle: Was zaubert die SPD wohl aus dem Hut, wenn die Welle wieder abebbt? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Medien zu kritisieren macht auch nicht immer Spaß. Nehmen wir mal das Lokalblättchen meiner Heimatstadt. Da ist ein gewisser Ton gewollt und danach richten sich die, die für das Blatt schreiben. Und weil das so ist und weil sich in deren Artikelschreiberei so gesehen auch nichts ändert und vermutlich nichts ändern wird - weswegen möchte man das kritisieren? Ich hab's heute morgen dennoch gemacht.

Nik Afanasjew hat Henning Riecke interviewt, inwieweit die Republikener Trumps Politik wohl mittragen.

Kevin Levine irritiert, dass der Tod Mary Tyler Moores kaum Resonanz erzeugt hat.

Und während ich mir die Frage stelle: Kommt eigentlich noch eine Dschungelsendung, die beleuchtet, wer die Leute eigentlich genau waren? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Ein Win­dows-Plug­in gekauft, das gar nicht funk­tion­iert und ich auch – selb­st hät­te es funk­tion­iert — eigentlich gar nicht brauchte. Das ist der Win­ter­abend­plug­in­blues.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Melody Kramer meint, man solle Nachrichten für Leute, die gerade ausgebrannt sind, anders aufbereiten.

Eine fünfteilige Podcastserie erzählt die Geschichte des Teenagers Bilal, der als Kind in Hamburg ankommt und in die Fänge eines Terrornetzwerkes gerät.

Beim Spiegel denkt man, die Welt wartet auf das Angebot, einmal am Tag kurz und knackig über alles mit Videos und Texten und so informiert zu werden - sowas wie eine Tagesschau.

Und während ich mir die Frage stelle: Leiden Journalisten unter einem Early-Adopter-Syndrom? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Die NPD ist verfassungsfeindlich, aber erlaubt, entscheidet das Bundesverfassungsgericht. Sie habe schlicht nicht das Potential, die Demokratie abzuschaffen. Erlaubt wegen Inkompetenz, auch mal was.

Die taz fast das wirre Trump-Interview der Blödzeitung zusammen.

Ulrich Horn hält das derzeitige Betragen der NRW-SPD für kopflos.

Und während ich mir die Frage stelle: Rennen die Rechen jetzt von der AfD wieder zur NPD rüber? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

April 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Pinnwand
Schriftgröße
Vor 5 Jahren
Seite 2 von 11312345...102030...Letzte »