Guten Morgen, liebe Folglinge! ☕

Nörgelmöller: Blanco-Check

Guten Morgen

Für heu­ti­ge Gene­ra­tio­nen nicht unüb­lich ist man ja stark mit Ein­flüs­sen ame­ri­ka­ni­scher Kul­tur groß gewor­den. Umso erstaun­ter ist man dann, wenn man mal mit­be­kommt, wie es im All­tag in den USA wirk­lich abgeht. Und da tref­fen gera­de All­tag und Pop­kul­tur emp­find­lich auf­ein­an­der, auch bei mir. Es hat ein schö­nes Inter­view gege­ben von Ste­phen Col­bert mit Jer­ry Sein­feld, indem das Ver­hält­nis zum Schaf­fen von Bill Cos­by tan­giert wird. Wäh­rend Sein­feld noch immer ger­ne Cos­by Sachen anhört und schaut, ver­zich­tet Col­bert im Licht der Anschul­di­gun­gen gegen Cos­by dar­auf. Und irgend­wie, zumin­dest so lan­ge ich dar­an den­ke, stimmt mich das auch anders, denn vie­le All­tags­ver­hal­tens­wei­sen wie albern sum­mend Rum­ju­ckeln, da bin ich mir nicht sicher, ob das nicht eigent­lich aus der Bill-Cosby-Show adap­tiert ist.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Liegt der Feh­ler dar­in, blö­deln­den Erwach­se­nen Unschul­dig­keit zu unter­stel­len? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Ste­phen Col­ber appel­liert nach dem Mas­sa­ker in Las Vegas an Donald Trump, irgend­et­was in Hin­sicht auf höhe­re Waf­fen­kon­trol­len in den USA zu unternehmen.

Laut Tages­schau ver­nich­tet das LKA Beweis­mit­tel bezüg­lich des Skan­dals der Dis­kri­mi­nie­rung von Jour­na­lis­ten beim G20-Treffen.

Fefe wirft die inter­es­san­te Fra­ge auf, wes­we­gen in Super­märk­ten und anders­wo Video­ka­me­ras ganz­tä­gig Auf­zeich­nun­gen machen, wenn es doch so ein­deu­tig ist, dass Video­auf­zeich­nun­gen im öffent­li­chen Raum strikt ver­bo­ten sind.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wie lan­ge braucht es, dass ein land­in­ne­res Mas­sa­ker poli­tisch von der Agen­da ver­schwin­det? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Am Tag 1 nach der Wahl der AfD in den Deut­schen Bun­des­tag: “Trau dich Deutsch­land”-Petry traut sich nicht in die AfD-Fraktion. Wer will auch schon sol­che Kol­le­gen haben? (Die­ser Schritt war wohl schon län­ger geplant.)

Mar­kus Becke­dahl unkt, sie wol­le eine Grup­pe im Bun­des­tag grün­den. Gar nicht drin ist bis­lang CSU-Spitzenkandidat Joa­chim Herr­mann, weil die CSU so wenig Stim­men gewon­nen hat, dass Platz 1 der Lan­des­lis­te nicht zieht. Die NPD hat zu wenig Stim­men bekom­men, dass es für die Par­tei­fi­nan­zie­rung reich­te. Borus­sia Dort­mund hat am Wahl­abend ein Video gepos­tet, aber der Ver­ein muss ja auch vor der eige­nen Haus­tür gegen Rechts auskehren.

Horax erin­nert sich ger­ne dar­an, wie er frü­her zu wäh­len gehen pfleg­te.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Hat man die Popu­lis­ten unnö­tig stark gemacht? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Eine noch nicht ganz zufrie­den­stel­lend geklär­te Fra­ge: Huhn oder Ei? Wer hat Ame­ri­ka ent­deckt?

Bun­des­in­nen­mi­nis­ter Tho­mas de Mai­ziè­re hat beim Hoch­neh­men der Inter­net­sei­te linksunten.indymedia.org gemeint, im unmit­tel­ba­ren Umfeld der Sei­te sei­en Waf­fen gefun­den wor­den. Das ist wohl nicht ganz rich­tig.

Ellen Pao erklärt, wie Sexis­mus im Sili­con Val­ley funk­tio­niert.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Ist Sexis­mus heut­zu­ta­ge in Fir­men schlicht akzep­tiert? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

De Mai­ziè­re ver­bie­tet linksunten.indymedia.org. Schnell noch­mal drauf­ge­hen, bevor es halt woan­ders wie­der ins Netz gela­den wird. Für den zwei­ten Lacher sorft der Innen­mi­nis­ter Baden-Würtembergs, Tho­mas Stro­bl:

Die­se Maß­nah­men sind ein schwe­rer Schlag gegen die links­ex­tre­mis­ti­sche Sze­ne in Deutschland.

Man darf halt nicht ver­ges­sen, dass für unse­re kon­ser­va­ti­ven Poli­ti­ker die­ses Inter­net Neu­land ist.

Es wird an einem daten­schutz­si­che­ren Linux-Smartphone gebas­telt.

Im Juni hat der STERN die eltern von Tray­von Mar­tin inter­viewt.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wie lan­ge glau­ben Poli­ti­ker noch an Inter­net­ver­bo­te? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Die­ser Tage muss man ame­ri­ka­ni­sche Sati­re­sen­dun­gen sehen, will man über kri­ti­sche Ein­schät­zun­gen zu ame­ri­ka­ni­scher Poli­tik auf der Höhe blei­ben. John Oli­ver hat die Lat­te zu Donald Trumps spär­li­chen Ein­las­sun­gen zu den töd­li­chen Aus­schrei­tun­gen in Char­lot­tevil­le hoch gelegt: “A non-answer in a moment like this is an ans­wer”. Spä­ter liest man der­ar­ti­ge Zusam­men­hän­ge dann auch in deut­schen Publikationen.

Trumps Bera­ter keh­ren ihm nach den Vor­fäl­len von Char­lot­tevil­le den Rücken, Ste­ve Ban­nons wankt und der Bür­ger­meis­ter der Stadt, Micha­el Signer, meint

Es wäre bes­ser gewe­sen, wir hät­ten ihn nicht dazu zwin­gen müssen

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Haben Kon­ser­va­ti­ve je erfolg­rei­che Rech­te zurück­drän­gen kön­nen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Beim ZDF stellt sich die Gret­chen­fra­ge: Wie hälst du’s mit dem Die­sel?

In Char­lot­tes­vil­le gabe es am Wochen­en­de einen Auf­marsch ame­ri­ka­ni­scher Natio­na­lis­ten, den der ame­ri­ka­ni­sche Prä­si­dent Donald Trump nur ver­hal­ten kri­ti­sier­te. Daber müs­se er sich hier die Akti­on grund­sätz­lich auch selbst ver­ant­wor­ten, meint der Bür­ger­meis­ter von Char­lot­tes­vol­le.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wie­viel Natio­na­lis­mus hält die USA aus? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Miss James hat eine Nacht­füh­rung durch den Dort­mun­der Zoo mitgemacht.

Chi­na hat einen Män­ner­über­schuss von 43 Mil­lio­nen. Da müs­sen sich jun­ge Ker­le was ein­fal­len lassen.

Bei Humans of New York erzählt eine Frau über ihr schwie­ri­ges Ver­hält­nis zu ihrem Vater nach des­sen Tod. 

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Müss­te man gesell­schaft­lich das Single-Leben posi­ti­ver ver­mark­ten? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Der Asien-Experte der ARD Uwe Schwe­ring meint, Nord­ko­rea wol­le eher ernst genom­men wer­den als tat­säch­lich einen Atom­krieg star­ten. Es sei auch frag­lich, wie taug­lich die Atom­waf­fen des Lan­des sind, auch wenn sie über der­ar­ti­ge verfügten. 

Mal wie­der in den Tiefenblick-Podcast des WDR5 rein­ge­hört, es geht um deut­sche Ord­nung und was sie bringt.

Heu­te mor­gen habe ich erst erfah­ren, dass Harald Reinl von sei­ner dama­li­gen Frau erschoch­en wur­de. Weil sie angeb­lich so eifer­süch­tig auf Karin Dor war.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Gibt es eigent­lich einen Ober­be­griff für die Kim Jong-Uns und Trumps die­ser Welt? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Pinnwand
Schriftgröße
Vor 5 Jahren
Seite 1 von 11512345...102030...Letzte »