Guten Morgen, liebe Folglinge! ☕

R.i.p. Joy Fleming (1944–2017)

Guten Morgen

Am Tag 1 nach der Wahl der AfD in den Deut­schen Bun­des­tag: “Trau dich Deutsch­land”-Petry traut sich nicht in die AfD-Fraktion. Wer will auch schon sol­che Kol­le­gen haben? (Die­ser Schritt war wohl schon län­ger geplant.)

Mar­kus Becke­dahl unkt, sie wol­le eine Grup­pe im Bun­des­tag grün­den. Gar nicht drin ist bis­lang CSU-Spitzenkandidat Joa­chim Herr­mann, weil die CSU so wenig Stim­men gewon­nen hat, dass Platz 1 der Lan­des­lis­te nicht zieht. Die NPD hat zu wenig Stim­men bekom­men, dass es für die Par­tei­fi­nan­zie­rung reich­te. Borus­sia Dort­mund hat am Wahl­abend ein Video gepos­tet, aber der Ver­ein muss ja auch vor der eige­nen Haus­tür gegen Rechts auskehren.

Horax erin­nert sich ger­ne dar­an, wie er frü­her zu wäh­len gehen pfleg­te.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Hat man die Popu­lis­ten unnö­tig stark gemacht? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

22. September 2017 (23:39)

22. September 2017 (23:39)

Kalkofes Mattscheibe: Die drei von der Alternative

Hier war in der letz­ten Woche doch eher weni­ger los, weil wir Madei­ra erkun­de­ten und ich mich selbst ein wenig mit Insta­gram beschäf­tigt habe. Und da bedeu­tet netz­wer­ken ja so viel wie: Alle man wem fol­gen, da wird ja wesent­lich inten­si­ver zurück­ver­folgt als auf Twit­ter. Es ist auch ganz lus­tig, da mit eige­nen Bil­dern krea­tiv gestal­tend umzu­ge­hen, aber irgend­wann ist man die­ser Beschäf­ti­gung auch über­drüs­sig und allei­ne die Likes hel­fen da auch nicht wei­ter. Und wenn man dann in der eige­nen Time­li­ne nur noch Hack­fres­sen­sel­fies zu sehen bekommt oder über­fil­ter­te Stil­le­ben, dann sehnt man sich doch das erden­de Blog­gen wie­der herbei.

Die Top10-Tweets des Augusts

13. September 2017 (18:20)

13. September 2017 (18:20)

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Schriftgröße
Vor 5 Jahren
Seite 3 von 54712345...102030...Letzte »