RT @PatChappatte: Trump and the far right... (Cartoon dated March 1st, 2016) - © Chappatte in The New York Times https://t.co/OEw3hjbrCm

  • Papierlose – KieselBlog "Was tun mit den vielen Papierlosen? Vielleicht gibt es Antworten im papierlosen Büro?" Da müsste man mal fragen.
  • AKW Brunsbüttel: Ein langer Weg bis zum Abriss "Außerdem gibt es im AKW noch eine weitere Baustelle: Die Mitarbeiter bergen immer noch rostige Atommüllfässer aus den unterirdischen Lagerräumen. (…) "Die Ursache ist, dass feuchtes Material eingefüllt worden ist. Das hat den Rost ausgelöst", sagte Umweltminister Robert Habeck"
  • Emmanuel Macron unterstützt Angela Merkels Flüchtlingspolitik „Kanzlerin Merkel und die ganze deutsche Gesellschaft waren auf der Höhe unserer gemeinsamen Werte. Sie haben unsere kollektive Würde gerettet, indem sie notleidende Flüchtlinge aufgenommen, untergebracht und ausgebildet haben.“

Guten Morgen

Morgenkaffee

Manchmal braucht man auch 100 Ausgaben bis man mal meint, dass der Grundposttitel irgendwie blöde ist. Der Titel dieser Kolumne hieß ja immer Guten Morgen und immer, wenn ich spät dran war, aber noch was zu posten hatte, ließ ich das sein, weil ich meinte: Mensch, ist ja gar kein Morgen mehr. Aber im Norden sagt man ja Moin zu jeder Gelegenheit, was ich grundsynpathische finde, Kaffee trinke ich auch nach 12 Uhr Mittags und daher habe ich mal alle Titel umbetitelt.

Hendrik hat heute morgen in Düsseldorf der Schnee überrascht und ich grüble etwas, ob ich diese Haltestelle nicht kenne.

Gerade hole ich noch Sachen aus dem letzten Jahr nach, aktuell die 30ste Folge von Sträter Bender Streberg. In die neue Podcastserie des ehemaligen Radio Bastards habe ich reingehört, läuft noch nicht so knackig wie die alten Folgen, hat aber Entwicklungspotential.

Und während ich mir die Frage stelle: War’s schon mal so lange so warm und zog noch Schnee nach sich? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Die Top10-Tweets des Dezembers

Adieu 2016

Guten Morgen

Morgenkaffee

2016 kann immer noch einen drauflegen: Einen Tag nach ihrer Tochter Carrie Fisher ist Debbie Reynolds gestorben.

Dorin Popa hält fest, dass 2016 nicht die Toten eines Jahres, sondern eher eines Lebens zu betrauern sind.

Anthony Faiola und Stephanie Kirchner schreiben darüber, wie die Sprache der Nazis für heutige Zeiten entstaubt wird.

Und während ich mir die Frage stelle: Legt die Geschichtsvergessenheit 2017 noch einen drauf? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

So schnell war die Weihnachtszeit wohl gefühlt auch noch nicht da und schon wieder weg. Ich habe mir ja einen Bob-Ross-Pulli schenken lassen – und so geschmacklose Weihnachtspullis sind in Deutschland gar nicht so leicht erhältlich-, und dann erfahren, dass meine Familie den wohl so gar nicht kennt. Sowas.

Weihnachten ist passé, die Rückblicke beginnen. Starten wir mit einem nicht alljährlichem: Dorin Popa schaut auf 10 Jahre Bloggen zurück.

Falls noch jemand ein schlechtes Gewissen hat, Weihnachten mit Alkohol und dämlichen Spielchen verbracht zu haben, das ist 500 Jahre alte Tradition.

Und während ich mir die Frage stelle: Sind die Läden nächstes Jahr voller mit Weihnachtspullis? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Steven Spielberg wird 70: Herzlichen Glückwunsch!

In den USA sehen schwarze Kinder deutlich mehr Werbung für Fastfood als weiße.

Beim Fluter erklären Informatikstudenten, was Algorithmen sind.

Und während ich mir die Frage stelle: Was ist denn das nächste große Fastfoodding? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Jul    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
Schriftgröße
Vor 5 Jahren
Seite 20 von 541« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »