fussgaengerzone

Der Rudi, ne, das muss man wis­sen: Der Rudi ist an und für sich ene net­te Kerl. Der Rudi war lang am Bau gewe­sen, bis­ses nicht mehr ging. Denn der Rudi, der ist eigent­lich Mau­rer und was hat der nicht schon alles Mau­ern hoch­ge­zo­gen. Nu isses aber so, dass der Rudi son­nen Bauch gek­richt hat, dass er die Mau­ern nicht mehr gera­de hoch zie­hen kann. Sowas is für nen Mau­rer an und für sich jetzt eher schlecht. Das hat der Rudi jetzt auch so gese­hen. Des­we­gen hat der Rudi sich enen Schein geholt für Rücken und so und nu is der Rudi zuhause.

Da kann der Rudi ja jetzt nichts für.

Aber wat soll der Rudi dann zuhau­se? Das wuss­te sein Ingrid auch nicht. Da haben die bei­den dann eine Knei­pe auf­ge­macht. Das kann der Rudi wohl. Labern kann der ja. Das hat der noch aus Bochholt gelernt. Bocholt ist ja auch so’n Schick­sal. Wen­ne einen Müns­ter­län­der nach Bocholt fragst, dann ist das für den dem Müns­ter­land sein Wanne-Eickel. Wobei der Bochol­ter an und für sich sieht sich ja eher als Rhein­län­der. Auch wenn er im Müns­ter­land lebt. Da kann der Rudi ja auch nichts für. Aber labern kann der wohl.

Ja, wo war ich? Ja, der Rudi und sein Ingrid haben nu die­se Knei­pe. Das kön­nen die wohl. Hoch­zie­hen muss­te da nie­mand was, die stand ja schon. Und die Knei­pe ist für all die, die noch kei­nen Rol­la­tor brau­chen, aber mit Rücken zuhau­se sind. Das sind nicht weni­ge. Aber da kann der Rudi ja nichts für.

Mit denen Jungs mit Rücken macht der Rudi dann in sei­ne Knei­pe Spass. Dann spie­len die Kno­beln und so. Das kann der Rudi wohl. Labern kann der Rudi auch. Das tut den Jungs mit Rücken auch wohl gut. Da lässt der Rudi dann ger­ne die Jungs mit Rücken Lokal­run­den schmeis­sen, wenn die beim Kno­beln ver­lie­ren. Und Kno­beln kann der Rudi ja wohl. Und dass beim Kno­beln jemand ver­liert, da kann der Rudi ja nichts für.

Dann spie­len die schön bis in die Nacht rein. Und wenn die dann gut einen getrun­ken haben, dann macht der Rudi sei­ne Stri­che auf den Deckeln der Jungs mit Rücken. Das kann der Rudi ja wohl. Da kann der Rudi ja nichts für, der hat ja kei­nen eige­nen Deckel. So ist das dann.

Und an und für sich ist der Rudi ja auch ene net­te Kerl.