Wie ist das eigentlich … mit dem Untergang der deutschen Huffpost?

Ausgehufft wäre auch eine schöne Überschrift gewesen. Aber egal, ist das jetzt eigentlich normal, dass eine überhypete Zeitungsinternetplattform, die nie einlösen konnte, was sie sein wollte, eingestellt wird und es wird nicht eingestanden, was die wirklichen Gründe sind?

man habe sich zuletzt nicht auf eine gemeinsame Unternehmensstrategie einigen können

Das ist ja auch nur Unternehmenssprech für: Bla bla.

Die deutsche Huff Post hat gezeigt, dass man innerhalb kürzester Zeit ein neues Nachrichtenangebot in die Top 10 führen kann.” Eine Lizenzvergabe des Titels durch ein anderes Unternehmen in Deutschland sei nicht geplant.

Sie waren so erfolgreich, dass niemand den Titel der Seite oder die Seite selbst haben will. Da war ja Basic Thinking besser dran irgendwie.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.