Guten Morgen

Bei der FAZ meint man, die AfD müsse der poli­tis­chen Kor­rek­theit abschwören, son­st dro­he sie am Extrem­is­mus zu scheit­ern. Als sei sie keine Partei der Gescheit­erten.

Heute schon geprantlt? Die ehe­ma­li­gen Volksparteien sollen alte Bequem­lichkeit­en able­gen. Als sei’s damit getan.

Michael Thu­mann meint, die UN sollte die Ermor­dung Jamal Khashog­gis unter­suchen.

Und während ich mir die Frage stelle: Ist der Fall Khashog­gi nicht längst ein Kampf des Kap­i­tal­is­mus’ gegen die Recht­staatlichkeit? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.