Lesezeichen vom 22.05.2018

  • Michael Angele: Schirrma­ch­er | Begleitschreiben Georg Keuschnig: “Angele kom­men­tiert dieses Ver­hält­nis mit einem bemerkenswerten Satz: Die Fes­tre­den und Belo­bi­gun­gen zu Reich-Ran­ic­ki seien »nie ganz frei vom Ges­tus der Vere­in­nah­mung eines Schick­sals« gewe­sen. Diese Fest­stel­lung ist furchte­in­flössend, vor allem weil sie wahr sein kön­nte (und gilt nicht nur für Schirrma­ch­er).”

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.