Lesezeichen vom 10.04.2018

  • Live: Alles, was n-tv und Welt nicht so genau wis­sen | Über­me­di­en “Selb­st als die „Süd­deutsche Zeitung“ abends meldet, dass es sich offen­bar um einen Deutschen han­delt und ein Ter­ro­ran­schlag immer unwahrschein­lich­er erscheint, lassen sie nicht ab von ihrer Idee, dass es vielle­icht doch so war. Ist ja erst mal ein „Pass-Deutsch­er“, wie n-tv-Reporter Ulrich Klose sagt. Wer weiß da schon, ob nicht die nordafrikanis­che Oma des „Pass-Deutschen“ die Ter­rorzelle ihres Enkels bekocht. Da muss man vor­sichtig sein. (…) Wenn etwas wie in Mün­ster passiert, ist man bess­er informiert, je weniger man pri­vate Nachricht­ensender sieht.”
Weiterlesen