Guten Morgen

Der Europäis­che Gericht­shof hat Uber als ganz nor­males Tax­i­un­ternehmen eingestuft. Und das klingt so ein­leuch­t­end, dass man sich fragt, wieso das jet­zt erst der Fall ist.

In den Medi­en geht ger­ade rum, dass Face­book unheim­lich viele Dat­en sam­melt. Wie Fefe schon schrieb: Diesel­ben Medi­en, die alle Nase lang Google-Dien­ste ein­binden.

Bei ueber­me­di­en geht man der Frage nach, woher die Mel­dung kam, jemand habe “Tod den Jugend” gerufen.

Und während ich mir die Frage stelle: Merkt man das Ver­schwinden von uber denn nun uber­haupt? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.