Guten Morgen

Das Bun­desver­fas­sungs­gericht fordert das dritte Geschlecht als Ein­tra­gungsmöglichkeit ins Geburten­reg­is­ter. Längst über­fälltig, meint man bei der Tagess­chau. Wieso über­haupt das Geschlecht ins Geburten­reg­is­ter ein­tra­gen, fragt Fefe.

Da habe ich mal eben ein XY Wiki online gestellt, schon meldet sich jemand aus mein­er Heimat­stadt mit ein­er Update-Infor­ma­tion.

Wie eine 106-jährige Kochstar auf YouTube wurde, erzählt Jelisa Cas­tro­dale.

Und während ich mir die Frage stelle: Ab wann ist ein Inter­esse an XY pietät­los? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.