Gute Nacht, Freunde! https://t.co/wtpCZoHLQi

Lesezeichen vom 28.09.2017

  • RIP The Broc­co­li Tree
  • Dirk von Geh­len: Unser Land, unse­re Regeln “(…) bedeu­tet für mich des­halb zuerst: der Bezug aufs Grund­ge­setz, auf die Wür­de des Men­schen, auf die freiheitlich-demokratische Grund­ord­nung. Es bedeu­tet, Plu­ra­lis­mus und Tole­ranz nicht nur in Sonn­tags­re­den anzu­spre­chen, son­dern im täg­li­chen, inklu­si­ven Mit­ein­an­der zu leben und zu fördern. ”
  • Fres­se jetzt! | Über­me­di­en “Die Lat­te beim kol­lek­ti­ven Empö­rungs­hoch­sprung liegt der­zeit wirk­lich tief.”
  • Chris­ti­an Bar­tels: Die Schuld-Frage “Vor neun Jah­ren hat­te der inzwi­schen ehe­ma­li­ge Bun­des­tags­prä­si­dent Nor­bert Lam­mert ARD und ZDF auf­ge­for­dert, “lie­ber häu­fi­ger aus dem Bun­des­tag sen­den, statt immer stär­ker auf Talk­shows zu set­zen”. Das hat­te wenig gehol­fen, und seit der Bun­des­tag­wahl 2013 haben die Sen­der recht damit gehabt, wenig aus dem Bun­des­tag zu über­tra­gen, weil Kon­tro­ver­sen zwi­schen der gro­ßen Koali­ti­on und der klei­nen grün-roten Oppo­si­ti­on im Par­la­ment sel­ten waren, sich in Talk­shows dage­gen pro­gram­mie­ren lie­ßen. Viel­leicht auch des­halb, weil die Pol­ti­ker sich ihre bes­se­ren For­mu­lie­run­gen für Talk­shows aufsparten.”

1 Kommentar zu „Lesezeichen vom 28.09.2017“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benötigte Felder sind mit * gekennzeichnet. E-Mail-Adressen werden nicht veröffentlicht.

 

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Aug   Okt »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
Pinnwand
Schriftgröße
Vor 5 Jahren