Guten Morgen

Am Tag 1 nach der Wahl der AfD in den Deut­schen Bun­des­tag: “Trau dich Deutsch­land”-Petry traut sich nicht in die AfD-Fraktion. Wer will auch schon sol­che Kol­le­gen haben? (Die­ser Schritt war wohl schon län­ger geplant.)

Mar­kus Becke­dahl unkt, sie wol­le eine Grup­pe im Bun­des­tag grün­den. Gar nicht drin ist bis­lang CSU-Spitzenkandidat Joa­chim Herr­mann, weil die CSU so wenig Stim­men gewon­nen hat, dass Platz 1 der Lan­des­lis­te nicht zieht. Die NPD hat zu wenig Stim­men bekom­men, dass es für die Par­tei­fi­nan­zie­rung reich­te. Borus­sia Dort­mund hat am Wahl­abend ein Video gepos­tet, aber der Ver­ein muss ja auch vor der eige­nen Haus­tür gegen Rechts aus­keh­ren.

Horax erin­nert sich ger­ne dar­an, wie er frü­her zu wäh­len gehen pfleg­te.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Hat man die Popu­lis­ten unnö­tig stark gemacht? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen