Lesezeichen vom 26.08.2017

  • Im Land der weißen Zettel | Juliane Wiede­meier “Sal­i­ha ist weg. Am Fre­itag, in einem Auto mit plat­ten Reifen, sagt Luka, und er sagt auch, dass er den Bus oder das Flugzeug nimmt, wenn er zurück muss.”
  • Erste Lesung: Eine bleibende Statt — Die Woche mit Frau Cress­pahl “Auf nur fünf Seit­en hat John­son eine Vielzahl von Fährten aus­gelegt, fast wie in einem Kri­mi, voller Andeu­tun­gen, mit einem Unbekan­nten, der die Pro­tag­o­nistin zu ken­nen scheint, der rät­sel­haften Anrede des Kindes, Meck­len­burg­er Platt und Gesines Rou­ti­nen, dem Spiel von Erin­nerung und gegen­wär­tigem Erleben: „Sie wohnt am River­side Dri­ve in drei Zim­mern, unter­halb der Baum­spitzen.“ Die Motoren der Autos klin­gen nach Bran­dung, und so endet der 21. August 1967 in Jeri­chow.”
Weiterlesen