Guten Morgen

Bin ger­ade über die Dead-Mall-Serie von Dan Bell gestoßen, das ist eine Rei­he von Fil­men über ver­lassene Einkauf­szen­tren in den USA.

Weil ich am Woch­enende wieder mal über den Begriff des Wirtschaftswun­ders gestoßen bin, habe ich nochmal nachgeschaut, wo ich gele­sen habe, dass es sowas gar nicht gab.

Eric Idle hat wieder was gele­sen und bringt auf den Punkt, was ich auch an Agatha Christie nicht so mag:

The char­ac­ters are nev­er entire­ly real and the plea­sure lies in the who­dunit puz­zle which it is impos­si­ble to pick or pre­dict because she has set it up that way.

Und während ich mir die Frage stelle: Warum wer­den ver­lassene Gebäude in Deutsch­land eigentlich so schnell neu ver­w­ertet? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen