Guten Morgen

Eine noch nicht ganz zufrieden­stel­lend gek­lärte Frage: Huhn oder Ei? Wer hat Ameri­ka ent­deckt?

Bun­desin­nen­min­is­ter Thomas de Maiz­ière hat beim Hochnehmen der Inter­net­seite linksunten.indymedia.org gemeint, im unmit­tel­baren Umfeld der Seite seien Waf­fen gefun­den wor­den. Das ist wohl nicht ganz richtig.

Ellen Pao erk­lärt, wie Sex­is­mus im Sil­i­con Val­ley funk­tion­iert.

Und während ich mir die Frage stelle: Ist Sex­is­mus heutzu­tage in Fir­men schlicht akzep­tiert? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen

Lesezeichen vom 26.08.2017

  • Im Land der weißen Zettel | Juliane Wiede­meier “Sal­i­ha ist weg. Am Fre­itag, in einem Auto mit plat­ten Reifen, sagt Luka, und er sagt auch, dass er den Bus oder das Flugzeug nimmt, wenn er zurück muss.”
  • Erste Lesung: Eine bleibende Statt — Die Woche mit Frau Cress­pahl “Auf nur fünf Seit­en hat John­son eine Vielzahl von Fährten aus­gelegt, fast wie in einem Kri­mi, voller Andeu­tun­gen, mit einem Unbekan­nten, der die Pro­tag­o­nistin zu ken­nen scheint, der rät­sel­haften Anrede des Kindes, Meck­len­burg­er Platt und Gesines Rou­ti­nen, dem Spiel von Erin­nerung und gegen­wär­tigem Erleben: „Sie wohnt am River­side Dri­ve in drei Zim­mern, unter­halb der Baum­spitzen.“ Die Motoren der Autos klin­gen nach Bran­dung, und so endet der 21. August 1967 in Jeri­chow.”
Weiterlesen

Guten Morgen

De Maiz­ière ver­bi­etet linksunten.indymedia.org. Schnell nochmal draufge­hen, bevor es halt woan­ders wieder ins Netz geladen wird. Für den zweit­en Lach­er sorft der Innen­min­is­ter Baden-Würtem­bergs, Thomas Strobl:

Diese Maß­nah­men sind ein schw­er­er Schlag gegen die link­sex­trem­istis­che Szene in Deutsch­land.

Man darf halt nicht vergessen, dass für unsere kon­ser­v­a­tiv­en Poli­tik­er dieses Inter­net Neu­land ist.

Es wird an einem daten­schutzsicheren Lin­ux-Smart­phone gebastelt.

Im Juni hat der STERN die eltern von Trayvon Mar­tin inter­viewt.

Und während ich mir die Frage stelle: Wie lange glauben Poli­tik­er noch an Inter­netver­bote? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen