Guten Morgen

Letz­te Woche war für uns Deich­brand ange­sagt, gera­de wer­den hier alle ver­füg­ba­ren Kon­zer­te run­ter­ge­saugt und Ste­phen Col­bert wird geschaut, um zu sehen, was für neue, ver­stö­ren­de Ent­wick­lun­gen es in der ame­ri­ka­ni­schen Poli­tik gibt.

Inter­es­san­te The­se: Trump wäre nicht Prä­sedient gewor­den ohne die Neo­li­be­ra­li­sie­rung New Yorks.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wie hat der Neo­li­be­ra­lis­mus sein Image ver­ste­cken kön­nen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen

R.i.p. Chester Bennington (1976–2017)

Weiterlesen