Guten Morgen, liebe Folglinge! ☕

Archiv für den 9. Januar 2017

Guten Morgen

Morgenkaffee

Ges­tern haben wir Ope­ra­ti­on Ave­lan­che ange­guckt, eher im Sin­ne von ange­fan­gen zu gegu­cken, denn obwohl der Film für einen Schwei­zer Kri­ti­ker “komisch wie eine Sati­re und span­nend wie ein Thril­ler” ist, sind uns die Füße ein­ge­schla­fen. Daher kamen wir zum Pro­mi­din­ner von Vox, vo vier haupt­be­ruf­li­che Köche mit irgend­wel­chen Aus­reich­nun­gen was kre­denz­ten, was so wenig erklärt wur­de, dass man sich nichts abgu­cken konn­te, und durch den Off-Sprecher soviel Tün­nef dazu­ge­la­bert wur­de, dass es ner­vig war. Immer­hin sah man die Restau­rants der Leu­te, die sich halb­wegs in unse­rer Umge­bung befin­den, viel­leicht kann man da mal einen Aus­flug hin wagen.

Bei der Süd­deut­schen Zei­tung fin­det man die Ana­ly­se, der Spie­gel sei heu­te nur noch ein Life­sty­l­ema­ga­zin, in feuil­le­to­nis­ti­schen Sing­sang gepackt:

man hat beim Spie­gel auch immer wie­der den Ein­druck gehabt, als könn­te er näher an den Men­schen sein, als bli­cke er zu selbst­ge­fäl­lig auf die Welt. Vie­len im Haus ist das offen­sicht­lich bewusst, was aber wohl nie­mand so rich­tig wis­sen soll.

Gera­de wird ja dis­ku­tiert, dass im ZDF nur noch Kri­mis, in der ARD nur noch Kri­mis, Schmun­zel­kri­mis und Quiz­ze und woan­ders nur noch Seri­en abge­du­delt wer­den und ich dach­te noch, steht das nicht schon 2012 bei Kalk­o­fe, kann des­sen letz­te Wor­te aber nir­gends als aktu­el­le Glos­se fin­den, lese des­we­gen das Inter­view mit ihm und Wel­ke über Fern­seh­qua­li­tät.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Haben die Deut­schen die Abend­un­ter­hal­tung ver­lernt? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Lesezeichen vom 09.01.2017

Januar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Dez   Feb »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Pinnwand
Schriftgröße
Vor 5 Jahren