Guten Morgen

Morgenkaffee

Es ist so zwei Tage her, da beschwer­te sich der kom­men­de US-Präsident Trump über die Kari­ka­tur­dar­stel­lung durch Adam Bald­win. Im Sketch wur­de Trump so dar­ge­stellt, als ob er alle Vor­ha­ben, die er so land­läu­fig im Wahl­kampf ange­kün­digt hat­te, zurück­nimmt. Sieht zumin­dest aber stark danach aus, als soll­ten sol­che For­de­run­gen wie die Rück­nah­me von Oba­ma­ca­re, das Erstel­len einer Mau­er zu Mexi­ko, die Mexi­ko bezah­len soll, die Depor­ta­ti­on von nicht­re­gis­trier­ten Immi­gran­ten, die Ankla­ge gegen Hil­la­ry Clin­ton und der Ein­rei­sestopp von mus­li­mi­schen Gäs­ten nicht durch­ge­setzt wer­den.

Oba­ma hat zum Abschluss sei­ner Prä­si­dent­schaft noch­mal kräf­tig Hollywood-Stars geehrt. For­rest Gump hat auch end­lich sei­ne Medail­le bekom­men oder so.

Will man in Ber­lin eine Heb­am­me haben, muss man sich wohl erst so 49 absa­gen ein­ho­len.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wird es wohl knal­li­ge Rock­songs gegen Trump geben? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.