Guten Morgen

Morgenkaffee

Endlich kann man Siskje mit Unter­ti­tel anschauen (YouTube-Link), dann ver­ste­hen das auch die Leute, die kein rus­sisch kön­nen.

Dafür hat Face­book, die mich momen­tan dauernd beballern, ich solle irgendwelche Seit­en­in­fos aktu­al­isieren, jet­zt so einen Veröf­fentlichungsver­hin­der­mech­a­nis­mus.

Face­book schreibt mir heute mor­gen:

Greet­ings,

Thanks for sign­ing up for Instant Arti­cles! We under­stand that your feed has been approved, but your page has either not begun pub­lish­ing Instant Arti­cles, or has stopped. Our team is avail­able to answer any ques­tions and lend guid­ance to help you get start­ed pub­lish­ing whether it be tech­ni­cal or strate­gic in nature. We’re here to help you as you build your Instant Arti­cles. Thanks for your inter­est in Instant Arti­cles!

Face­book Media Sup­port

Ja, äh, ich erin­nere mich dunkel, dass ich das mal vor ewiger Zeit angek­lickt habe. Der Feed wurde wegen unbekan­nten Fehlers abgewiesen, ich solle irgend­was verän­dern, und pffft. Das Inter­esse an Instant Artikeln ist seit mehr als einem hal­ben Jahr nicht mehr vorhan­den.

Und während ich mir die Frage stelle: Wieso ver­schickt Face­book seit kurzem so ADS-Mit­teilun­gen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen