Guten Morgen

Morgenkaffee

Wo ich mir in letzter Zeit (Wo?) ein paar Folgen des Literaturclubs auf YouTube angeschaut habe, kommt mir diese Kritik ganz gelegen: Roman Bucheli bemängelt Die Verluderung der Kritik. Und zumindest für diesen Begriff hat er meine Aufmerksamkeit verdient, auch wenn er selbst dann in seiner Kritik keine Bäume ausreißt. Elke Heidenreich und Denis Scheck sind im Anpreisen aktueller Bücher in der Tat ab und an grottenschlecht, weil sie gar nicht sagen, was genau an einem Buch gut ist, nur dass es gut sei. Ich finde beide widerum ganz gut, wenn sie Bücher verreißen, und ziehe oftmals den Schluss, dass Bücher mit den so beschriebenen Mängeln mein Leseinteresse einfach nicht befriedigen werden.

Und während ich mir die Frage stelle: Wo spielt sich künftig die Literaturkritik ab? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Continue Reading

Lesezeichen vom 07.09.2016

Continue Reading