Guten Morgen

Morgenkaffee

Der Jour­nal­is­mus hat derzeit diesel­ben Prob­leme wie die Poli­tik, meint Dave Win­er. Das ist doch mal ein Gedanke. Gar nicht so schnell zu erfassen, aber man darauf rum­denken. Wenn man meint, solche Ver­gle­iche brächt­en etwas. Aber aus deutsch­er Sicht würde ich meinen: Nicht ganz. Also die Parteien lei­den unter dem qual­i­ta­tiv nicht nachk­om­menden Nach­wuchs, und das schon länger. Kön­nte man dem Jour­nal­is­mus zwar unter­jubeln, aber der präsen­tiert sich doch eher in der Bre­ite schwach und läuft blind­links Trends hin­ter­her.

Ulrich Horn wun­dert sich über Hel­mut Mark­worts Ente über Sig­mar Gar­biel.

Die rus­sis­che Inter­net­seite für ille­gales Bun­desli­gaguck­en, mit ange­blich 70 Mil­lio­nen zugeschal­teter IPs in 2015, birgt auch Gefahren, weiß man auf Tarnkappe.info.

Und während ich mir die Frage stelle: Wenn Gabriel ger­ade nicht bun­deskan­zlerkan­di­da­ten­tauglich ist, ist er dann ein Propfen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen