Guten Morgen

Morgenkaffee

In den Nieder­lan­den gibt es seit langer Zeit eine nieder­ländis­che Ver­sion von Akten­ze­ichen XY … ungelöst. Und wenn man mal bei­de ver­gle­icht, fall­en Unter­schiede sofort auf: Die nieder­ländis­che Ver­sion kommt zwei­wöchentlich, ist dafür halb so lang. Es wer­den keine Sprech­er einge­set­zt, die unheim­lich klin­gen, drama­tis­che Musik kommt auch nicht vor. Die einzel­nen Beiträge sind deut­lich kürz­er, wer­den dafür teil­weise von den Opfern selb­st erzählt, der öffentliche Raum wird offen­bar viel inten­siv­er von Überwachungskam­eras erfasst – dafür beein­druckt die Vielzahl an schw­eren Ver­brechen, die sind in diesem kleinen Land so ansam­meln.

Und während ich mir die Frage stelle: Was wäre wohl los, wenn eine Ver­brechens­bekämp­fungssendung mit so hoher Ver­brechenss­chlagzahl der­art in Deutsch­land liefe? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.