Guten Morgen

Morgenkaffee

In Brüs­sel ist es heu­te am Flug­ha­ven bei Explo­sio­nen zu Toten und Ver­letz­ten gekom­men.

Zum 10. Geburts­tag belässt es Twit­ter bei 140 Zei­chen, schickt aus­ge­such­ten Twit­te­rern Tor­ten und lässt den ers­ten Tweet raus­su­chen.

Syri­sche Asyl­be­wer­ber ret­ten NPD-Politiker.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Rech­nen die Brau­enen eigent­lich mit ihrem Kar­ma? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.