Lesezeichen vom 7. September 2015

Weiterlesen

Buchverkaufsseiten

Blei­schwer obliegt gera­de in der Pro­vinz beim Bücher­kauf der Gedan­ke, man müs­se doch klei­ne Läden beim Buch­kauf berück­sich­ti­gen, auf dem geneig­ten Bucherwer­ber. Daher war ich zumin­dest pro for­ma auch vor Ort auf der Suche nach Jona­than Fran­zens neu­es­tem Schin­ken in der Ori­gi­nal­spra­che. Wenn ich aber sehe, dass bei gro­ßen Buch­hand­lun­gen das Buch 10€ teue­rer als beim Online-Konkurrenten ist, dann schwin­det der Gedan­ke bei mir schon recht geschwind. Abge­se­hen davon, dass sich in mei­nem Umfeld kein Buch­la­den mehr befin­det, den ich in der zutref­fen­den Erwar­tung betre­te, einen guten Lite­ra­tur­tipp zu erhal­ten.

A pro­pos Lite­ra­tur­tipss: Beim Online­buch­ver­kaufs­an­bie­ter mei­nes gerings­ten Miss­trau­ens habe ich nun auch eine Profil-Seite für Bewer­tun­gen. Ich sehe eigent­lich gera­de nicht ein­mal, was man genau davon hat, außer dass man ande­ren Buch­in­ter­es­sier­ten even­tu­ell einen Gefal­len tut.

Weiterlesen

The toilet accident

The­re are weeks and mon­ths without new TMI-tweets. And often it’s becau­se tweets are some­ti­mes inten­tio­nal­ly inde­s­cre­te which makes the thought of them not authen­ti­cal. Some­ti­mes it’s dif­fe­rent:

Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

Die Süd­deut­sche wun­dert sich noch­mal über die sku­ri­len Ein­zel­hei­ten in der Netzpolitik.org-Affäre.

Mar­tin Haa­se nimmt den Satz Mer­kels, Deutsch­land sei schon ein Ein­wan­de­rungs­land, unter die Lupe.

Mar­cx Liesching schüt­telt über den Neu­reg­lungs­ver­such des Jugendmedienschutz-Staatsvertrags den Kopf.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wann erfin­det mal jemand den Bun­des­bull­shi­ta­ward? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen