Guten Morgen

MorgenkaffeeJohn­ny Haeusler erk­lärt ganz ein­leuch­t­end, was viele Inter­net­nutzer ger­ade über die SPD und deren Zus­tim­mung zur Vor­rats­daten­spe­icherung so aufregt. Der Fehler liegt meines Eracht­ens schlicht darin, die SPD für eine sozialdemokratis­che Partei zu hal­ten. In der Demokratie muss man Wider­sprüche eben aushal­ten kön­nen. Links und SPD. Ein Pis­pers-Bon­mot von 1995.

Wusste ich auch noch nicht: In Deutsch­land darf man erst ero­tis­che E-Books kaufen, wenn die Kinder schon im Bett sind.

Jür­gen Beck­er war gestern im MonTalk und redet etwas über seine aktuellen Pro­jek­te und schaut zurück.

Und während ich mir die Frage stelle: Kann man die SPD noch vor der VerF­P­Dung ret­ten und will das noch jemand? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.