Lesezeichen vom 21. Juni 2015

  • Gedan­ken am Tag nach dem SPD Par­tei­kon­vent ” Der poli­ti­sche Scha­den, den die Zustim­mung zur Vor­rats­da­ten­spei­che­rung, unter der jün­ge­ren Gene­ra­ti­on anrich­tet ist noch nicht abzu­se­hen. Ohne Not könn­te sich die SPD damit eines hän­der­rin­gend gesuch­ten Wäh­ler­po­ten­ti­als ent­le­di­gen. Sie doku­men­tiert damit ihre Tra­di­ti­on einer Par­tei der ver­gan­ge­nen Dis­zi­pli­nar­ge­sell­schaft, in deren DNA noch tief die über­kom­me­nen Metho­den der Auf­klä­rung wie Über­wa­chung und die Dis­zi­pli­nen ver­wur­zelt sind.”

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.