Retrogerade DNA-Erfassung

Solche Begriffe sollte man in ein­er Demokratie wohl auch ken­nen: Die ret­roger­ade DNA-Erfas­sung ist ein Mit­tel in der Krim­i­nal­is­tik, zu dem Leute ab und an ein­fach so oder bei Straftätern, bei denen ein Richter meint, sie wären weit­er­hin gefährlich, mit Gewalt aufge­fordert wer­den.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.