Lesezeichen vom 26. Mai 2015

  • mon­rose vergessen ist kein kava­liers­de­likt
  • Ehe­fuer­alle | erza­ehlmirnix Homo­pho­bie à la F.A.Z.: “Der Akt der „Befreiung“ liegt dann darin, das allzu men­schlich Ungle­iche im Namen von Gerechtigkeit und Tol­er­anz ein­fach für gle­ich zu erklären.”<br>
    Nein, er liegt darin, über­holte Ansicht­en, die ein­er aufgek­lärten Lebenswirk­lichkeit nicht mehr entsprechen, aus den Geset­zen zu stre­ichen.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.