Guten Morgen

Morgenkaffee

Face­book ist ja auch so ein Krampf, da habe ich dort in ein­er Gruppe den ersten Shit­storm hin­ter mir, aber man gewöh­nt sich an, mor­gendlich da nach dem Recht­en zu sehen und dann macht man halt nicht andere Dinge, die einem eigentlich näher liegen. Hier also wieder mal nach mehr als ein­er Woche der Guten-Mor­gen-Gruß!

In Argen­tinien hat doch tat­säch­lich ein Hosen-Fan seinen Sohn Campino getauft.

Nach­dem eine Kolum­nistin beim West­falen-Blatt einem besorgten Vater ger­at­en hat, seine Tochter nicht mit auf eine Schwulen-Hochzeit zu nehmen, und es daraufhin einen Shit­storm gab, tren­nt sich das West­falen-Blatt nun von dieser Kolum­nistin.

Wer heute noch nichts vor hat: Auf ARTE läuft um 20 Uhr 15 die Fernseh­premiere von Ich fühl mich Dis­co mit Chris­t­ian Steif­f­en.

Und während ich mir die Frage stelle: Reicht nicht manch­mal ein Shit­storm? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.