Lesezeichen vom 27. Januar 2015

Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

Rus­s­land geht das Geld aus, deswe­gen kürzt man auch bei den Staatsme­di­en, was der angekündigte Tod von RTdeutsch sein kön­nte.

Google gibt E-Mails freizügig an Behör­den weit­er:

Allein vom Wik­ileaks-Press­esprech­er Kristinn Hrafns­son soll Google 43.000 Mails an die US-Behör­den weit­erg­ere­icht haben.

Wolf­gang Stege­mann wun­dert sich, wem seine Kirchen­s­teuer so in den Hals gekippt wird:

Dank „Brot für die Welt“ wer­den meine Steuer– und Spenden­gelder zur Unter­stützung ein­er „Zeitung“ einge­setzt, die anti-jüdis­chen mit anti-israelis­chem Hass verbindet und wed­er für Völk­er­recht noch Men­schen­rechte ein­tritt – jeden­falls wenn deren Ver­let­zung gegen den Staat Israel und jüdis­che Men­schen gerichtet sind. ”

Und während ich mir die Frage stelle: Leben Totege­sagte auch ohne Geld länger? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen