Guten Morgen

Morgenkaffee

Irgendwas hat Twitter mal wieder geändert bei neuen Accounts. Ich mag Twitter ja noch deswegen, weil ich mit Echofon ein Add-On im Browser habe, mit dem ich einfach über einen Klick eingeloggt bin, ganz ohne Passwort und Schnickschnack. Mit zwei Klicks wechsle ich zu einem anderen Account. Jetzt habe ich noch einen Account eingerichtet, damit ich einfach irgendwo reinhauen kann, was ich gerade lese. Das schieße ich dann auf meine Übersichtshomepage. Allerdings ging das mit dem neuen Account nicht. Echofon lässt sich damit nicht verwenden, mit älteren schon. Doll. Gott sei Dank habe ich in weiser Voraussicht noch dutzende Twitter-Accounts, die brach vor sich hinliegen. Schwupps einen umbenannt und fertig ist die Laube. Nur schwant mir, dass Twitter eines Tages nicht mehr so einfach funktioniert, wie ich es mag.

Horax isst Grünkohl.

Wie sehen eigentlich die Konsequenzen beim Verfassungsschutz bzgl. des NSU-Skandals aus? Drei Verfassungsschützer wurden strafversetzt – 47 stiegen auf.

Die titanic wundert sich über Chris de Burgs Haltung zum Kapitalismus.

Und während ich mir die Frage stelle: Ist die Weihnachtszeit dieses Jahr später? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.