Lesezeichen vom 18. November 2014

  • Bilanz nach zehn Jah­ren — Hartz IV war ein Rein­fall “In kei­nem ande­ren Indus­trie­staat wucher­te der Nied­rig­lohn­sek­tor so krebs­zel­len­ar­tig wie hier­zu­lan­de. Vie­le Berufs­tä­ti­ge haben kein sozi­al­ver­si­che­rungs­pflich­ti­ges Arbeits­ver­hält­nis mehr, das ihnen Schutz vor ele­men­ta­ren Lebens­ri­si­ken bie­ten wür­de. Wenn die­ser jedoch gege­ben ist, leis­ten sie viel­fach Leih­ar­beit oder Zwangsteilzeit.<br><br>
    Das Gesamt­ar­beits­vo­lu­men der Volks­wirt­schaft wur­de seit der Jahr­tau­send­wen­de nicht etwa ver­mehrt, son­dern nur anders ver­teilt, genau­er: auf­ge­spal­ten in viel­fach pre­kä­re Beschäf­ti­gungs­ver­hält­nis­se.”
  • WDR: Der Kunst­sen­der | Post von Horn

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.