Rehnungsdecke

Sehr geehrte/r Eis­man, Sie haben eine nicht gedeck­te Rech­nung bei der Fir­ma Face­book AG. Das von Ihnen vor­lie­gen­de Giro­kon­to ist nicht hin­rei­chend gedeckt um die Last­schrift aus­zu­füh­ren. Wir erwar­ten die Über­wei­sung inklu­si­ve der Mahn­kos­ten bis spä­tes­tens 17.09.2014 auf unser Bank­kon­to. Für Rück­fra­gen oder Rekla­ma­tio­nen erwar­ten wir eine Kon­takt­auf­nah­me inner­halb des sel­ben Zeit­raums. Auf­grund des bestehen­den Zah­lungs­ver­zug sind Sie gezwun­gen zusätz­lich, die durch unse­re Beauf­tra­gung ent­stan­de­nen Kos­ten von 32,32 Euro zu tra­gen. In Voll­macht unse­ren Man­dan­ten for­dern wir Sie auf, die offe­ne Gesamt­for­de­rung unver­züg­lich zu beglei­chen.

Die Tele­fon­num­mer und ande­re Infor­ma­tio­nen ent­neh­men Sie in Ihrer Bestä­ti­gung im Anhang. Bit­te beach­ten Sie, dass kei­ne wei­te­re Mah­nung erfolgt Nach Ablauf der fest­ge­leg­ten Frist wird die Ange­le­gen­heit dem Staats­an­walt und der Schufa über­ge­ben. Die detail­lier­te For­de­rungs­aus­stel­lung, der Sie alle Buchun­gen ent­neh­men kön­nen, fügen wir bei.

Mit freund­li­chen Grü­ßen

Beauf­trag­ter Rechts­an­walt Roth Jason

Lie­ber Roth,
wenn Face­book sei­ne Rech­nun­gen nicht mehr decken kann, ist das allein deren Pro­blem.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.