Guten Morgen

Morgenkaffee

Byung-Chul Han wird in der ZEIT inter­viewt und raus kommt irgend­wie geraun­te Phi­lo­so­phie als untaug­li­che Lebens­hil­fe. Naja, wer’s braucht. Immer­hin ani­miert es Julia See­li­ger beim Schrei­ben, was schon wie­der gut ist.

Ker0zine macht auch in der Dis­co schö­ne Fotos.

Uwe Oster­tag ant­wor­tet auf das Por­trait der Süd­deut­schen Zei­tung über ihn.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Ist der Feuil­le­ton nur noch eine Ver­zer­rung von Rea­li­tät? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.