Guten Morgen

Morgenkaffee

Heu­te endet die Fußball-WM und damit endet es hof­fent­lich auch, dass irgend­wel­che Leu­te lus­ti­ge Tweets im Fern­se­hen vor­tra­gen, irgend­wel­che Zuschau­er aus­ras­ten, nur weil sie bemer­ken, dass sie live im Fern­se­hen zu sehen sind und von dem hirn­lo­sen Kom­men­tie­ren von Offen­sicht­li­chem habe ich lang­sam auch die Schnaut­ze voll. Wenn es die Live­ti­cker von den 11freunden nicht gäbe, wäre das Rem­peln wie Atléti­co gänz­lich uner­träg­lich gewe­sen.

Blei­ben wir bei Sport­un­fäl­len: Was aus Lan­ce Arm­strong wur­de, nach­dem er sei­ne Kar­rie­re gegen die Wand gefah­ren hat.

Der BND-Spion wur­de von Wien aus gesteu­ert, da könn­te man nun wen ankla­gen, wenn man ihn in die Fin­ger bekä­me.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wird sich in der fuß­bal­lo­sen Zeit die­se WM zurück­er­seh­nen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.