Lesezeichen vom 18. Juni 2014

Lesezeichen von heute
  • OB-Wahl Düs­sel­dorf: Elbers ver­liert gegen Geisel — Süddeutsche.de — Deut­liche Worte der Süd­deutschen in Rich­tung der Zeitung für katholis­che Fußball­berichter­stat­tung:  Für sie ist die Wahlnieder­lage des bish­eri­gen Ober­bürg­er­meis­ters Elbers auch eine Nieder­lage der Rheinis­chen Post.
  • NSA-Dol­u­mente Der SPIEGEL veröf­fentlicht von Edward Snow­den geleak­te NSA-Doku­mente, die Deutsch­land betr­e­f­fen
Weiterlesen

Knöllchen

Da habe ich also mein Guten-Mor­gen-Bild­chen aus­gewech­selt und es juck­te einen dann doch sehr in den Fin­gern, dass auch für’s Knöllchen zu machen, da das bish­erige Anschaubild­chen auch nicht ger­ade das Gelbe vom Ei war. Mit dem jet­zi­gen bin ich schon zufrieden­er. Es war aber unge­mein schw­er, ein Knöllchen im Papierko­rb opti­mal in Kom­bi­na­tion mit Niet­zsche zu knipsen. Auf diesem Bild sieht das Knöllchen auch eher wie ein Taschen­tuch aus, aber Niet­zsche ist passend drauf. Reicht mir für’s Erste.

Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

Der Tag begin­nt mit einem neuen Kaf­feecover­bild dieser Rubrik. Es ist etwas klein­er, aber auch etwas präg­nan­ter als sein Vorgänger.

Und damit zur Tagess­chau: Gestern lief Der Banker — Mas­ter of the Uni­verse auf arte. Wer dieser Tage für was anderes als Fußball auf­nah­me­fähig ist, der sollte da mal rein­schauen: Ein ehe­ma­liger Spitzen­ver­di­ener der Finanzwirtschaft, wo man sich son­st eher zugeknöpft gibt, plaud­ert aus dem Nähkästchen.

Hubert Bur­da ver­ab­schiedet Frank Schirrma­ch­er.

All­ge­mein­er Link­tipp des Tages: Kuenstlerleben.wordpress.com, wo ein rüstiger deutsch­er Aussiedler in den USA seinen all­t­ag beschreibt — und sich mor­gens Kaf­fee gön­nt [via].

Und während ich mir die Frage stelle: Kann man Face­book­er für’s Blogschreiben begeis­tern? hole ich mir erst­mal auch noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen